Schweizer Gewerbeimmobilien für fast 9 von 10 Experten überteuert

26.05.2016 |  Von  |  News  | 
Schweizer Gewerbeimmobilien für fast 9 von 10 Experten überteuert 5.00/5 (100.00%)
1 Bewertung(en)

87% der befragten Immobilien-Experten halten Schweizer Gewerbeimmobilien für überteuert – im 4. Quartal 2015 waren es noch 71%. Dies bedeutet eine Steigerung um +23%.

Gemäss dem Switzerland Commercial Property Monitor Q1 2016 der Royal Institution of Chartered Surveyers’ (RICS) nahm die Investitionsnachfrage – nach einer leichten Erholung im 4. Quartal 2015 – im 1. Quartal 2016 wieder ab. 6 von 10 der befragten Experten gehen davon aus, dass sich der Markt derzeit in der frühen bis mittleren Phase eines Abschwungs befindet.

Weiterlesen

Umzug aus einer Hand geniessen – dank Umzugsprofis

20.05.2016 |  Von  |  Umzugsplanung  | 
Umzug aus einer Hand geniessen – dank Umzugsprofis 5.00/5 (100.00%)
1 Bewertung(en)

Wer seinen Umzug selbst planen möchte, der hat sich einiges vorgenommen. Natürlich kommt es auch auf den Umfang des Umzuges an. Sicherlich  macht es einen Unterschied, ob mit einem kleinen 2-Zimmer-Hausstand umgezogen werden muss oder mit einer ganzen Firma.

Im Grunde ist es aber egal, wie gross der Umzug letztendlich ist – Umziehen bedeutet für alle beteiligten stets Stress und  häufig Hektik. Warum das so ist, ist eigentlich ganz einfach erklärt: Die meisten unterschätzen den eigentlichen Umfang des Umzuges und vergessen dabei viele Kleinigkeiten, welche dann am Tag des Umzuges natürlich schnell noch erledigt werden müssen.

Weiterlesen

Den Umzug feiern und eine Bar mieten

16.05.2016 |  Von  |  Umzugsplanung  | 
Den Umzug feiern und eine Bar mieten 5.00/5 (100.00%)
1 Bewertung(en)

Mit einem gelungenen Umzug beginnt ein neuer Lebensabschnitt, zu dem Freunde und Verwandte gerne eingeladen werden. Wenn private Hände ausserdem fleissig beim Umzug mitgeholfen haben, werden eine professionelle Bewirtung mit Catering und Getränken zum Zeichen der Dankbarkeit.

Damit im Umzugsstress die Ruhe bewahrt wird und nicht gleich auf eine voll funktionsfähige Küche vertraut werden muss, ist die Option „Bar mieten“ eine sinnvolle Alternative und stellt eine überschaubare Investition dar.

Weiterlesen

Mietindex April 2016: Angebotsmieten sinken leicht

09.05.2016 |  Von  |  News  | 
Mietindex April 2016: Angebotsmieten sinken leicht 5.00/5 (100.00%)
1 Bewertung(en)

Im April 2016 verzeichnen die Angebotsmieten in der Schweiz einen leichten Rückgang um 0.17 Prozent. Der Index Schweiz steht bei 114.2 Punkten. Gegenüber dem Vorjahresmonat steigen die Mieten um 0.53 Prozent.

Im Kanton Zürich sinken die Angebotsmieten um 0.51 Prozent, in der Deutschschweiz ist einzig im Kanton Bern eine Indexsteigung um 0.27 Prozent zu beobachten.

Weiterlesen

Stressfrei zügeln: Lassen Sie die Arbeit andere erledigen

22.04.2016 |  Von  |  Umzugsplanung  | 
Stressfrei zügeln: Lassen Sie die Arbeit andere erledigen 5.00/5 (100.00%)
1 Bewertung(en)

Für einige bedeutet ein Umzug Stress, anderen macht er Spass. Für erstere zeigen wir auf, wie Sie die Arbeit ganz entspannt an andere weiter geben und bei ihrem eigenen Umzug keinen Finger krümmen müssen.

Sie wollen oder müssen umziehen und ihnen rennt die Zeit davon. Unnötigen Stress möchten Sie sich aber auch nicht machen. Keine Angst: Nichts ist zu spät. Mit ein wenig Recherche kann in kürzester Zeit jede Menge Arbeit an andere Personen abgegeben werden. Somit sparen Sie Zeit und Nerven.

Weiterlesen

Comparis-Mietpreisvergleich für Schweizer Städte

21.04.2016 |  Von  |  News  | 
Jetzt bewerten!

Wie hoch ist die Miete für eine 3- bis 3.5-Zimmer-Wohnung in der Schweiz und wie gross sind diese Wohnungen? Antworten gibt ein Mietpreisvergleich von Comparis.

comparis.ch hat die Mieten und Wohnflächen in den grössten Städten der Deutschschweiz und der Romandie analysiert. Am günstigsten wohnt man in La Chaux-de-Fonds und am teuersten in Zürich. Die analysierten Wohnungen sind in Genf am kleinsten und in Zürich, Luzern und Chur am grössten.

Weiterlesen

Studie: Ungesundes Wohnen macht krank

21.04.2016 |  Von  |  Allgemein  | 
Studie: Ungesundes Wohnen macht krank 5.00/5 (100.00%)
1 Bewertung(en)

Die Wahl des Wohnumfeldes will auch unter gesundheitlichen Aspekten gut bedacht sein. Denn Europäer, die in Häusern mit ungesunden Wohn- und Innenraumbedingungen leben, haben durchschnittlich mehr Gesundheitsprobleme und leiden häufiger an grippeartigen Symptomen und Müdigkeit.

Dies zeigt eine neue Studie von VELUX und der Humboldt-Universität. Die Studie verweist auf fünf Merkmale ungesunder Wohnumfelder und kommt zu dem Schluss, dass die Bauindustrie und politische Entscheidungsträger zusammenarbeiten müssen, um das Wohlbefinden zu verbessern und dem Verlust von wirtschaftlicher Produktivität vorzubeugen.

Weiterlesen

Neuer Service „eUmzugZH“ im Kanton Zürich  

12.04.2016 |  Von  |  News, Umzugsplanung  | 
Neuer Service „eUmzugZH“ im Kanton Zürich   5.00/5 (100.00%)
1 Bewertung(en)

Der neue Service „eUmzugZH“ ist in sieben Zürcher Gemeinden erstmals verfügbar: Die Einwohnerinnen und Einwohner der Zürcher Gemeinden Bülach, Dachsen, Lufingen, Pfäffikon, Richterswil, Wettswil und Zürich können ab heute den Weg-, Zu- und Umzug in der Gemeinde unabhängig von den Öffnungszeiten bequem via Internet in einem Schritt erledigen.

Heute muss sich, wer umzieht, entweder persönlich am Schalter der Einwohnerkontrolle oder aber in separaten Formularen ab- und anmelden. Dies entfällt mit dem neuen Service „eUmzugZH“, mit dem der Umzug bequem über den Online-Schalter der Wegzugsgemeinde gestartet werden kann. Das kantonale Umzugsportal „ZHservices“ führt dabei durch die einzelnen Schritte, die Gebühren werden ebenfalls online beglichen.

Weiterlesen

Leichter Mietpreis-Rückgang im März

07.04.2016 |  Von  |  News  | 
Jetzt bewerten!

Im vergangenen Monat sanken die Schweizer Angebotsmieten um 0.17 Prozent. Der Schweizer Index liegt derzeit bei 114.4 Punkten. Die Mietpreise stiegen im Vergleich zum Vorjahresmonat jedoch um 0.79 Prozent.

Im Kanton Bern steigen die Angebotsmieten um 0.36 Prozent und im Kanton Zürich bleiben sie unverändert auf einem Indexstand von 117.8 Punkten.

Weiterlesen

Immobilienmarkt 2015 stabiler: Zinstief bleibt Risiko

04.04.2016 |  Von  |  News  | 
Jetzt bewerten!

Im vergangenen Jahr gab es auf dem Immobilienmarkt in der Schweiz weniger Extreme. Der Wohnungsmarkt neigte zu konstanten oder leicht niedrigeren Preisen. Auf dem Büromarkt sanken vielerorts die Leerstände, während gleichzeitig die Preise leicht anzogen.

Über alles gesehen ist die sanfte Landung Tatsache geworden. Der rekordtiefe Referenzzinssatz stellt allerdings ein Risiko für die Stabilität des Wohnmarkts dar. Steigt der Zinssatz künftig rasch an, geraten sowohl Mieter als auch Investoren in Zugzwang, wie CSL Immobilien in ihrem Ende März publizierten Immobilienmarktbericht Schweiz 2016 festhält.

Weiterlesen