Das Ledersofa als Wohnklassiker

11.09.2014 |  Von  |  Publi-Artikel
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Das Ledersofa als Wohnklassiker
Jetzt bewerten!

Leder ist ein ganz besonderes Material, das heute beliebter ist als je zuvor. Sitzmöbel aus Leder wirken natürlich und authentisch, haben jedoch auch etwas Wildes und Uriges an sich. Machen Sie ein schickes Ledersofa zum Mittelpunkt Ihres Wohnzimmers und geniessen Sie die exklusive Ausstrahlung und Wirkung dieses Wohnklassikers.

Wie wäre es etwa damit: Wählen Sie ein bequemes Zwei- oder Dreisitzer-Sofa aus Leder als Mittelpunkt, etwa in Braun oder einem schönen, natürlichen Beigeton. Komplettieren Sie das edle Stück mit weichen Decken und Kissen im Ethno-Look. Ergänzt wird das stilvolle Ensemble mit einem Holztisch und einem Teppich im Afrika-Stil. So haben Sie flugs eine schöne Wohnecke zusammengestellt, in der Sie nach Herzenslust entspannen können.

Minimalistische Designs

Eine andere Möglichkeit wäre es, den so beliebten minimalistischen Stil à la Bauhaus aufzugreifen. Für diesen Stil gilt: weniger ist mehr. Reduzieren Sie die Einrichtung auf das Wesentliche, wobei das Ledersofa natürlich als Mittelpunkt fungieren sollte. Dazu wählen Sie wenige, aber ausgesuchte und schicke Möbel und Accessoires, etwa einen Glastisch, eine steinerne Bodenvase und weiche Wolldecken. Eine solche Einrichtung wirkt natürlich insbesondere in grossen Wohnräumen besonders schön, beispielsweise in Loft-Wohnungen. Doch auch in kleineren Räumen lässt sich ein solcher Stil umsetzen. Achten Sie dabei stets darauf, das Zimmer nicht zu überladen.


Ein Ledersofa sieht schick aus und schafft wohnlichen Mehrwert. (Bild: © ortodoxfoto - Fotolia.com)

Ein Ledersofa sieht schick aus und schafft wohnlichen Mehrwert. (Bild: © ortodoxfoto – Fotolia.com)


Kombination von Leder und Holz

Es wurde bereits angesprochen: Leder strahlt etwas Uriges, Wildes aus. Diese Wirkung können Sie noch verstärken, indem Sie auch bei der übrigen Einrichtung auf Naturmaterialien setzen, beispielsweise Holz, Rattan oder Bambus. So könnten Sie Ihr Wohnzimmer etwa in dem beliebten Landhausstil einrichten. Ein schönes Ledersofa bildet den Mittelpunkt und wird ergänzt durch einen Holztisch, Körbe für Zeitungen und andere Dinge und einen Teppich aus Baumwolle. Dieses Ensemble wirkt besonders gemütlich und behaglich.



Wohnlandschaft aus Leder

Wenn Sie ausreichend Platz zur Verfügung haben, sollten Sie darüber nachdenken, eine ganze Sitzlandschaft aus Leder zu gestalten. Dabei wird ein Ledersofa mit Sesseln und Hockern kombiniert, die nach Belieben umgestellt und neu arrangiert werden können. So können Sie stets für frischen Wind sorgen und die einzelnen Elemente je nach Bedarf anordnen und umstellen. So steht einem entspannenden Mittagsschläfchen oder einem gemütlichen Abend mit Freunden garantiert nichts mehr im Weg!

 

Oberstes Bild: © Anterovium – Fotolia.com



Über Agentur belmedia

Die Agentur belmedia GmbH beliefert die Leserschaft täglich mit interessanten News, spannenden Themen und tollen Tipps aus den unterschiedlichsten Bereichen. Nahezu jedes Themengebiet deckt die Agentur belmedia mit ihren Online-Portalen ab. Wofür wir das machen? Damit Sie stets gut informiert sind – ob im beruflichen oder privaten Alltag!


Ihr Kommentar zu:

Das Ledersofa als Wohnklassiker

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.