immowelt.ch – jetzt auch mit 360-Grad-Ansichten

05.10.2016 |  Von  |  News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
immowelt.ch – jetzt auch mit 360-Grad-Ansichten
3.5 (70%)
2 Bewertung(en)

Die Vermarktung von Immobilien erfolgt heute bevorzugt über das Internet. Dabei kommt es selbstverständlich auch darauf an, das betreffende Objekt im besten Licht zu zeigen. User sollen einen möglichst guten und umfassenden Eindruck von der Immobilie erhalten, auch wenn sie nicht „vor Ort“ sind.

360-Grad-Ansichten sind dabei der neueste Trend, so lässt sich eine Immobilie praktisch virtuell besichtigen. Die Präsentation ist herkömmlichen Bildern oder Videoaufnahmen deutlich überlegen.

Auf immowelt.ch, einem der beliebtesten Immobilienportale in der Schweiz, können Anbieter ab sofort 360-Grad-Bilder hinterlegen.

Das Traumhaus bequem vom Sofa aus besichtigen: Mit der neuen 360-Grad-Ansicht ist das Realität. Jetzt können Anbieter von Wohnungen und Häusern bis zu fünf 360-Grad-Bilder direkt und ohne weitere Kosten ins Exposé bei immowelt.ch einbinden. Damit erhalten Wohnungssuchende schon vor der ersten Besichtigung einen räumlichen Eindruck. Die intuitive Kamerasteuerung vermittelt das Gefühl, sich frei im Raum bewegen zu können – ein deutlicher Mehrwert und somit auch ein klarer Vermarktungsvorteil für Immobilienanbieter.

Raumerlebnisse mit Smartphone oder Tablet

Bisher konnten Anbieter ihr Exposé mit Bildern und einem YouTube-Video bestücken. Ab sofort haben sie zusätzlich die Möglichkeit, einzelne Räume mit 360-Grad-Bildern in Szene zu setzen. Auf dem PC oder Laptop kann der Nutzer die 360-Grad-Bildansicht mithilfe der Maus in alle Richtungen verschieben. Mit dem Tablet ist die Steuerung noch simpler: Hier dreht sich der Nutzer einfach mit dem Gerät in der Hand im Kreis und die Ansicht im virtuellen Raum bewegt sich mit.

Panoramabilder selbst erstellen und hochladen

Makler und private Anbieter können die Fotos im 360-Grad-Blickwinkel in Eigenregie aufnehmen und direkt ins Exposé laden. Im Gegensatz zu anderen Schweizer Immobilienportalen müssen immowelt-Kunden bei der Erstellung und Einbindung der Bilder nicht auf Drittanbieter zugreifen. Sie benötigen lediglich eine spezielle 360-Grad-Kamera. Zusätzliche Kosten entstehen nicht, denn die neue Funktion ist in den regulären Anzeigenpreisen inbegriffen.

 

Artikel von:  Immowelt AG
Artikelbild: © Photographee.eu / fotolia.com



Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

immowelt.ch – jetzt auch mit 360-Grad-Ansichten

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.