Innenausbau – Oktober-Schwerpunkt im stilhaus

25.08.2016 |  Von  |  News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Innenausbau – Oktober-Schwerpunkt im stilhaus
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Das stilhaus in Rothrist ist europaweit eines der grössten Einkaufszentren, bei denen sich alles um Bauen, Innenarchitektur und Einrichtung dreht. Auf drei Etagen präsentieren sich über 130 Fachgeschäfte, die für Bauherren und solche, die es werden wollen, keine Wünsche offen lassen.

Im Themen-Monat Oktober wird sich im stilhaus alles um den Innenausbau drehen. Ein Höhepunkt werden dabei die BauTage am 14. und 15. Oktober darstellen. Sie widmen sich passend zum Schwerpunkt dem Themenfokus „Material und Oberfläche“.

Themen-Monat Innenausbau

Beim Innenausbau spielen sowohl die richtige Planung und Vorgehensweise als auch die konkrete Auswahl von Materialien, Oberflächen und Farben eine wichtige Rolle. Im Oktober haben die Aussteller im stilhaus viel Informatives rund um das Thema Innenraum und Einrichten für die Besucher vorbereitet.

Es gibt Sonderausstellungen, Aktionen und umfassende Beratungen. Allen Interessierten, die sich in der Planungs-, Bau- oder Umbauphase befinden, stehen die Aussteller im stilhaus mit Rat und Tat zur Seite.


Das stilhaus in Rothrist ist europaweit eines der grössten Einkaufszentren, bei denen sich alles um Bauen, Innenarchitektur und Einrichtung dreht.

Das stilhaus in Rothrist ist europaweit eines der grössten Einkaufszentren, bei denen sich alles um Bauen, Innenarchitektur und Einrichtung dreht.


BauTage zu „Material und Oberfläche“

Bei den BauTagen am 14. und 15. Oktober 2016 werden innovative Materialien und Oberflächen gezeigt – ein Aspekt, der insbesondere bei der Auswahl und Kombination von Böden, Wänden, Küchenfronten und Möbeln eine wichtige Rolle spielt.  Das dürfen die Besucher an beiden Tagen erwarten:

Architekten- und Bauprofi-Treff am Freitag, 14. Oktober

  • Arch. ETH Susanne Fritz gibt den Gästen spannende Einblicke in die richtige Auswahl von Materialien.
  • Der Mitbegründer der Firma Bcomp, Cyrille Boinay spricht zum Thema „Naturfasern – industriell umgesetzt“. Der Entwickler einer innovativen Naturfaser beliefert Ski-, Auto- und Uhrenhersteller und sieht auch spannende Chancen für seine Naturfasern im Bereich Architektur und Bauen. Die Naturfasern sind leichter und robuster als Carbon und weisen eine hohe Umweltverträglichkeit auf.
  • Schliesslich wird Aurel Aebi als Gast am Architekten- und Bauprofi-Treff erwartet. Der Mitbegründer des preisgekrönten Ateliers Oï arbeitet für verschiedenste Auftraggeber im In- und Ausland. Dabei sind Interdisziplinarität, Teamgeist und eine enge Beziehung mit dem Material wesentlich für das Ateliers Oï aus La Neuveville am Bielersee.
  • Zum anschliessenden Austauschen, Netzwerken und Geniessen beim Apèro Riche lädt das stilhaus die Gäste ein.

Bauherren-Tag am Samstag, 15. Oktober

Hier gibt es ein vielfältiges, buntes Programm für alle Interessierten. Die Aussteller im stilhaus beraten umfassend zu allen Fragen rund um „Material und Oberfläche“. Den ganzen Tag über finden Fachreferate statt. Ausserdem wird eine grosse Auswahl an Bemusterungen für das eigene Heim präsentiert. Ein Unterhaltungsprogramm, Live-Musik und feine Kulinarik runden den Besuch am Bauherren- Tag im stilhaus ab.

 

Artikel von: stilhaus AG
Artikelbilder: © stilhaus



Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Innenausbau – Oktober-Schwerpunkt im stilhaus

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.