„Wohneigentum auf Zeit“: Neue Eigentumsform stösst auf Akzeptanz

11.04.2017 |  Von  |  Allgemein, News  | 
„Wohneigentum auf Zeit“: Neue Eigentumsform stösst auf Akzeptanz
Jetzt bewerten!

Die Hochschule Luzern untersuchte, welche Marktchancen die neue Eigentumsform „Wohneigentum auf Zeit“ hat. Insgesamt stösst das Modell, bei dem ein Wohnobjekt für eine im Voraus festgelegte Zeitperiode gekauft wird, hierzulande auf hohe Zustimmung.

„Wohneigentum auf Zeit“ bietet sowohl den Erwerbern als auch den Investoren sowie der Gesamtwirtschaft Vorteile.

Weiterlesen

66 Gemeinden haben Zweitwohnungsanteil von über 20 Prozent

31.03.2017 |  Von  |  News  | 
66 Gemeinden haben Zweitwohnungsanteil von über 20 Prozent
Jetzt bewerten!

Das Bundesamt für Raumentwicklung (ARE) veröffentlicht zum ersten Mal die Wohnungsinventare der Gemeinden. Auf der Grundlage der Inventare lässt sich der Anteil der Zweitwohnungen in den Gemeinden bestimmen.

Die Inventare ergeben folgendes Bild: 66 Gemeinden weisen neu einen Zweitwohnungsanteil von über 20 Prozent auf, in 21 Gemeinden ist der Anteil unter 20 Prozent gesunken. Aktuell weisen damit 422 von 2255 Gemeinden einen Zweitwohnungsanteil von über 20 Prozent auf.

Weiterlesen

Das Einfamilienhaus – Auslaufmodell oder solides Investment?

29.03.2017 |  Von  |  News  | 
Das Einfamilienhaus – Auslaufmodell oder solides Investment?
Jetzt bewerten!

In jüngster Zeit wurde vermehrt die Frage gestellt, ob das Einfamilienhaus (EFH) ausser Mode gekommen sei.

Die Analyse von Angebot und Nachfrage basierend auf Internetinseraten von Einfamilienhäusern zeigt das Gegenteil: Im Jahr 2016 wurden auf Schweizer Internetportalen gut 30’300 Einfamilienhäuser ausgeschrieben, sechs Prozent mehr als im Vorjahr. Auch bei der Insertionszeit gab es einen Anstieg um sechs Prozent. Im Durchschnitt wurde ein Einfamilienhaus 104 Tage inseriert, bis ein Abnehmer gefunden werden konnte.

Weiterlesen

Zürich: Wohnungssuche wird für Zuziehende leichter

22.03.2017 |  Von  |  News, Umzugsplanung  | 
Zürich: Wohnungssuche wird für Zuziehende leichter
Jetzt bewerten!

Zwar ist das Wohnen nach wie vor ein Hauptgrund für Wegzüge aus der Stadt Zürich, doch war das Thema 2016 deutlich weniger bedeutsam als vier Jahre zuvor.

Dies zeigt die neueste Befragung von Zu- und Wegziehenden der Stadtentwicklung Zürich. Auch bei den Zuziehenden empfanden deutlich weniger Personen die Wohnungssuche als schwierig. Wiederum hat ein Grossteil der Zuziehenden ausschliesslich in der Stadt Zürich eine Wohnung gesucht.

Weiterlesen

Zügeln mit Katzen – aber ohne Katzenjammer

22.03.2017 |  Von  |  News, Umzugspraxis  | 
Zügeln mit Katzen – aber ohne Katzenjammer
Jetzt bewerten!

Schon bald wird wieder fleissig gezügelt. Während wir uns über die neuen vier Wände freuen, ist der Wohnungswechsel für Katzen meist ein Horror.

Die Susy Utzinger Stiftung für Tierschutz hat Tipps zusammengestellt, damit die Züglete ohne Katzenjammer über die Bühne geht.

Weiterlesen

Mit Velux zeitgemässen Sonnenschutz in Innenräumen geniessen

28.02.2017 |  Von  |  News  | 
Mit Velux zeitgemässen Sonnenschutz in Innenräumen geniessen
Jetzt bewerten!

Auf der Suche nach einer neuen Wohnung kommt es Interessenten vor allem auf die Miethöhe und den Schnitt der Räume an. Details wie vorhandene Installationen zum Sonnenschutz oder zur Raumabdunklung werden übersehen und erst während oder nach des Einzugs als Problem erkannt.

Eine nachträgliche Ausstattung von Fenstern mit Jalousien und Markisen ist möglich, wobei gerne auf innovative Lösungen von Markenherstellern wie Velux zurückgegriffen wird.

Weiterlesen

HEV Schweiz: Chance bei Eigenmietwertbesteuerung verpasst

28.02.2017 |  Von  |  Allgemein, News  | 
HEV Schweiz: Chance bei Eigenmietwertbesteuerung verpasst
Jetzt bewerten!

Der HEV Schweiz nimmt mit grossem Befremden zur Kenntnis, dass eine Mehrheit des Ständerats die Motion „Sicheres Wohnen. Einmaliges Wahlrecht beim Eigenmietwert“ abgelehnt hat. Dies obwohl die innert weniger Monate gesammelten 145’000 Unterschriften für die HEV-Petition „Eigenmietwert abschaffen“, welche im vergangenen November dem Parlament übergeben wurde, den «Leidensdruck» und das grosse Bedürfnis weiter Kreise nach einer gerechten Lösung bei der Wohneigentumsbesteuerung deutlich aufzeigen.

Die Motion „Sicheres Wohnen. Einmaliges Wahlrecht beim Eigenmietwert“, welche der Präsident des HEV Schweiz, NR Hans Egloff, vor über 4 Jahren eingereicht hatte, verlangte eine ausgewogene Lösung der langjährigen Problematik bei der steuerlichen Aufrechnung eines fiktiven Einkommens für das Eigenheim.

Weiterlesen