Immer auf dem Laufenden mit dem Newsletter von Umzugstipps.com!

Wer haftet bei Umzügen?

13.01.2014 |  Von  |  Umzugsplanung, Umzugspraxis  | 
Wer haftet bei Umzügen?
5 (100%)
1 Bewertung(en)
Umzüge sind schon an sich stressig genug – und sie gehen ins Geld. Häufig müssen zwei Wohnungen renoviert werden und zahlreiche Neuanschaffungen stehen auf dem Plan. Da ist man bei der Entscheidung, wer beim Möbelschleppen und -transportieren hilft, oft versucht, auf Freunde und Familie zurückzugreifen und selbst kräftig mit anzupacken, um Bares zu sparen.

Diese Entscheidung kann zwar kurzfristig sparen helfen. Langfristig betrachtet birgt sie allerdings auch ihre finanzielle Risiken. Denn in jedem Fall stellt sich die Frage der Haftung, falls beim Transport etwas zu Bruch geht. Zumindest gegen den dabei potenziell entstehenden finanziellen Schaden kann eine Versicherung helfen – oder Sie nehmen gleich eine in Haftung stehende, professionelle Umzugsfirma in Anspruch.

Weiterlesen

Der Umzugstag – so geht er entspannt über die Bühne

04.12.2013 |  Von  |  Umzugspraxis  | 
Der Umzugstag – so geht er entspannt über die Bühne
5 (100%)
1 Bewertung(en)
Erfahrungsgemäss ist am Umzugstag nicht viel Zeit für gesundes Essen, obwohl gerade dann Energie und Ausdauer gefragt sind. Deshalb sollte das Frühstück nach einer ausreichend langen Nacht reichlich und herzhaft ausfallen. Für den Tag ist eine grosse Schale mit Obst und Müsliriegeln eine gute Idee, aus der sich alle – auch die Umzugshelfer – bedienen können.

Ebenfalls bereit stellen sollte man Kisten mit stillem Mineralwasser und eine Reihe von Pappbechern. Spätestens jetzt muss auch Kühlschrank und Tiefkühltruhe abgetaut werden, damit diese notfalls als letztes eingepackt und mitgenommen werden können.

Weiterlesen

Stressfreie Umzugsplanung – kein Problem mit dieser Checkliste

03.12.2013 |  Von  |  Umzugsplanung  | 
Stressfreie Umzugsplanung – kein Problem mit dieser Checkliste
5 (100%)
1 Bewertung(en)
Die alte Wohnung ist gekündigt, eine Neue gefunden, der Mietvertrag unterzeichnet. Jetzt will der Umzug geplant werden. Das wichtigste: Genügend Zeit. Je nach Umfang und Familiengrösse sollte für den Umzug eine Woche Urlaub genommen werden, der rechtzeitig beantragt werden muss – vor allem, wenn er in den Schulferien liegt.

In dieser Woche muss schliesslich nicht nur gepackt und ausgezogen, sondern eventuell auch die alte Wohnung renoviert und in jedem Fall übergeben werden. Sofort nach Festlegung des Umzugstermins muss die Suche nach der Umzugsfirma beginnen. Das Internet ist eine gute Quelle von Adressen; besser noch ist es, bei Bekannten und in der Familie nachzufragen, wer mit welchem Unternehmen gute Erfahrung gemacht hat. Es lohnt sich, von zwei bis drei Firmen ein Angebot für den Umzugstermin einzuholen und zu vergleichen. Hierfür ist eine möglichst präzise Angabe des Umzugsgutes nötig.

Weiterlesen

Kinderhotel Alpenrose begeistert Klein und Gross

06.03.2012 |  Von  |  Publi-Artikel  | 
Kinderhotel Alpenrose begeistert Klein und Gross
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Könnten sich Kinder ihr eigenes Urlaubsparadies bauen, würde wahrscheinlich ein Hotel wie das Kinderhotel Alpenrose in Lermoos das Ergebnis der Kinderträume sein.

2.000 m² Indoor- und 5.000 m² Outdoorspielfläche mit Piratenland, Wasser-Wunder-Welt, Abenteuerspielplatz, Kino und Theater, Softplay-Anlage, Riesenrutschbahn, Elektro-Karts, Kletterwand, Zauberschule u.v.m. gilt es in dem führenden first class-Kinderhotel zu entdecken.

Weiterlesen

Entspannung und Spass pur im Kinderhotel Alpenrose

19.10.2010 |  Von  |  Publi-Artikel  | 
Entspannung und Spass pur im Kinderhotel Alpenrose
Jetzt bewerten!

Dank eines der führenden Kinderhotels Europas wird es auch für alleinerziehende Mütter ein „Kinderspiel“, erholsame Ferien zu erleben.

Das Kinderhotel Alpenrose, ausgezeichnet mit vier Sternen, der Superior-Klassifizierung und fünf Smileys, garantiert einen einzigartigen Aufenthalt für Jung und Alt.

Weiterlesen

Kinderhotel Alpenrose bietet Kinder-Skikurse gratis

07.09.2010 |  Von  |  Publi-Artikel  | 
Kinderhotel Alpenrose bietet Kinder-Skikurse gratis
Jetzt bewerten!

Das Skikarussell dreht sich unermüdlich und so mancher Knirps quietscht vor Freude, wenn die ersten verhaltenen Schwünge im Schnee gelingen. Fridolin Fuchs und Pinguin Bobo strahlen, ebenso wie die Skilehrer der Zwergerl-Skischule.

Bloss der Skiberg ist kein Berg, sondern das Dach der Tiefgarage vom Kinderhotel Alpenrose! Dort hat der findige Hotelier Ernst Mayer kurzerhand einen exklusiven Ski-Kindergarten eröffnet; nicht ohne zuvor eine Kühlanlage einbauen zu lassen und eine „Schneekanone“.

Weiterlesen