Quer durch Europa mit aufregenden Carreisen

29.04.2015 |  Von  |  Publi-Artikel
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Quer durch Europa mit aufregenden Carreisen
Jetzt bewerten!

Carreisen in einem luxuriös ausgestatteten, modernen 4*- oder 5*-Reisebus – dies bedeutet Reisevergnügen pur. Ob Tagesreise oder mehrtägige Reise, beispielweise nach Luxemburg: Die Fahrgäste werden mit einem Komfortcar auf eine bequeme Art und Weise zu ihrem Zielort gefahren.

Der bedeutende Unterschied zu einer Reise mit der Bahn sind der persönliche Service und die Individualität auf den Carreisen. Die Reisenden sammeln sich an den vorab vereinbarten Treffpunkten. Der Carchauffeur verstaut in den Gepäckräumen im Boden des Reisebusses das Gepäck der Reisegäste, und für das Handgepäck ist genügend Platz im Fahrzeug.

Dann beginnt die Reise in einer angenehmen, nahezu familiären Atmosphäre. Zum Luxus an Bord gehören eine Klimaanlage, Schlafsitze mit Fussrasten, der Kühlschrank nebst Bordbistro, eine leicht getönte Doppelverglasung sowie Vorhänge an jedem Fensterplatz und Leselicht. Abhängig von der Grösse des Reisebusses können sich mehrere Dutzend Fahrgäste an den Carreisen beteiligen. Das Doppelstockcar bietet sich für mehr als dreissig Mitreisende an. Hier sind die Sitzabstände, auch für die Schlafsitze, besonders gross. In der Bordküche werden kleine Snacks und Mahlzeiten vom Personal zubereitet. Kurz gesagt: Carreisen ist nicht länger nur ein Trend, sondern entwickelt sich für viele mehr und mehr zu einer liebgewordenen Gewohnheit.

Luxemburg besuchen auf einer Mehrtagesreise

Das Grossherzogtum Luxemburg mit der gleichnamigen Hauptstadt ist ein beliebtes Ziel für vier- oder fünftägige Carreisen – zu jeder Jahreszeit. Luxemburg ist mit rund 2.500 Quadratkilometern der weltweit kleinste Flächenstaat. Im Land gibt es hundert Gemeinden und Städte, die zu einem Dutzend Kantonen zusammengefasst sind. Die Stadt Luxemburg ist das Ziel aller Carreisen, die in den kleinen Staat führen. Bei der Ankunft bei dem gebuchten Mehrsternehotel sorgen Hotelconcierge und Carchauffeur für den Transport des Reisegepäcks vom Reisebus bis vor die Tür des gebuchten Hotelzimmers; bei der Abreise funktioniert dies umgekehrt genauso. Die Carreisenden selbst haben damit nichts zu tun.



Shopping und Sightseeing in Luxemburg

Mit 110.000 Einwohnern lebt etwa ein Fünftel der Gesamtbevölkerung des Grossherzogtums in der rund fünfzig Quadratkilometer grossen Stadt Luxemburg. Die Stadt ist bezüglich ihres Ambientes ein überraschend angenehmer Mix aus Überschaubarkeit einerseits und Grossstadt andererseits. Luxemburg war 2007 die Kulturhauptstadt Europas. Zu den Carreisen gehört neben einer Stadtrundfahrt auch ein ausgiebiges Besichtigungsprogramm rund um die bekannten Sehenswürdigkeiten der Stadt.

Zu denen gehören mehrere Galerien, Museen, Ausstellungen sowie historische Bauwerke. Die Kathedrale Notre-Dame de Luxembourg aus den 1610er Jahren ist das schönste religiöse Bauwerk im gesamten Land. Das Altstadtviertel sowie die Festungen der Stadt Luxemburg sind seit Mitte der 1990er Jahre UNESCO-Weltkulturerbe. Ab dem 16. Jahrhundert wurde die Stadt zu einer der stärksten Festungen europaweit ausgebaut. In der Innenstadt gehören zu den bekannten Einkaufsstrassen der Fussgängerzone die Grand-Rue, die Groussgaass, die Avenue Monterey, die Rue du Curé sowie der Boulevard Royal. Der Stadtpark ist von hieraus nur wenige Gehminuten entfernt und man entdeckt dort eine gepflegte Grünanlage nach englischem Vorbild. Die Stadt selbst ist in zwei Dutzend Quartiere mit ausgedehnten Grünflächen als Naherholungsgebiete gegliedert.

Luxemburg-Land

Zu einer Mehrtagesreise nach Luxemburg gehört auch eine Fahrt durch das Umland der Hauptstadt. Sie führt in Städte wie Kehlen oder auch Schengen im Kanton Capellen sowie durch mehrere Naturschutzgebiete. Die Schiffsfahrt auf der Mosel kann mit dem Besuch einer Weinkellerei an der Mosel verbunden werden oder auch mit einem Abstecher in die benachbarte Stadt Trier. Carreisen bieten eine abwechslungsreiche Vielfalt, um ganz Luxemburg kennenzulernen. Beeindruckend sind sicherlich auch die Gebäude, die zum Verwaltungssitz der Europäischen Union gehören. Rechnungshof und Gerichtshof der EU haben ihren Sitz in Luxemburg, ebenso wie auch der Rat der Europäischen Union.

Eine Carreise nach Luxemburg sorgt für eine dauerhaft bleibende Erinnerung an den unterhaltsamen Besuch einer der interessantesten europäischen Hauptstädte. Und auch das Miteinander der Reisenden kommt bei einer solchen Reise nicht zu kurz, zumal alle Mahlzeiten in dem gebuchten Hotel gemeinsam eingenommen werden.

 

Oberstes Bild: © Pecold – shutterstock.com



Über Agentur belmedia

Die Agentur belmedia GmbH beliefert die Leserschaft täglich mit interessanten News, spannenden Themen und tollen Tipps aus den unterschiedlichsten Bereichen. Nahezu jedes Themengebiet deckt die Agentur belmedia mit ihren Online-Portalen ab. Wofür wir das machen? Damit Sie stets gut informiert sind – ob im beruflichen oder privaten Alltag!


Ihr Kommentar zu:

Quer durch Europa mit aufregenden Carreisen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.