Author Archive

Geschäftsumzüge – Teil 1: Die richtige Abgabe des „alten“ Mietobjektes

28.07.2014 |  Von  |  Umzugspraxis  | 
Jetzt bewerten!
Ein geschäftlicher Umzug ist stets auch ein Schritt in eine neue, hoffentlich vielversprechendere Zukunft. Damit Sie von Anfang an in den neuen Räumlichkeiten eine solide Basis für einen geschäftlichen Erfolg schaffen können, sollten Sie vor allem noch einen letzten Blick über das Vergangene schweifen lassen. Und das ist in der Tat wörtlich gemeint, denn eine richtige Abgabe des „alten“ Mietobjektes nimmt in diesem Zusammenhang einen sehr zentralen Stellenwert ein.

Sowohl der tatkräftige Einsatz der Unternehmensleitung als auch die engagierte Unterstützung des gesamten Mitarbeiterstabes ist in der Regel bei einem Geschäftsumzug erforderlich. Jeder Handgriff muss sitzen, wobei es zunächst erforderlich ist, die einzelnen Arbeitsabläufe, die Zusammenstellung der Teams sowie die entsprechenden Kompetenzen exakt zu definieren und festzulegen. Gerade in den bisherigen Geschäftsräumen gibt es noch einiges zu tun, um die Abgabe ordnungsgemäss abzuwickeln.

Weiterlesen

Angekommen im neuen Zuhause: Was tun, wenn der Wasserdruck zu niedrig ist?

24.07.2014 |  Von  |  Umzugspraxis  |  3 Kommentare
Angekommen im neuen Zuhause: Was tun, wenn der Wasserdruck zu niedrig ist?
3.5 (70%)
8 Bewertung(en)

Oft stellt man erst nach dem Umzug in ein neues Heim fest, dass der Wasserdruck vor Ort zu niedrig ist. Gerade jetzt stehen aber meist umfangreiche Putz- und Reinigungsarbeiten an, sodass ein geringer Druck in den Wasserleitungen eher hinderlich ist und somit wertvolle Zeit kosten kann. Wie die Erfahrung immer wieder zeigt, sind die Ursachen für einen zu geringen Wasserdruck oft schon auf Anhieb erkennbar. So kann dieses Übel oft rasch an der Wurzel gepackt und das Problem behoben werden. Das können Sie bei einem zu geringen Wasserdruck tun:

Mitunter kann ein zu geringer Wasserdruck dadurch begründet sein, dass die vorherigen Bewohner aus Gründen der Kostenersparnis eine entsprechende Vorrichtung an den Wasserhähnen oder gar an der Hauptleitung angebracht haben. Überprüfen Sie deshalb zuerst, ob eine solche Installation auch in Ihrem neuen Zuhause vorhanden ist, und entfernen Sie sie bei Bedarf.

Weiterlesen

Umzugsvorhaben: Was tun, wenn Spezialtransporte nötig sind?

24.07.2014 |  Von  |  Umzugsplanung  | 
Jetzt bewerten!
Bei einem Umzug im privaten Bereich ist zwar in der Regel die Inanspruchnahme von Spezialtransporten nicht erforderlich. Sehr wohl jedoch müssen auf gewerblicher bzw. industrieller Ebene besonders schwere oder übergrosse Güter von A nach B transportiert werden. Folgendes sollten Sie darüber wissen:

Übergrosse Transportfahrzeuge, Skulpturen, Stützen, Pfähle, aber auch Maschinen bzw. Maschinenteile, Beton- oder Stahlbehältnisse und vieles mehr kann nicht mit einem normalen Umzugsunternehmen transportiert werden. Denn viele dieser überdimensionalen oder sperrigen Gegenstände lassen sich nicht ohne Weiteres in praktische, handliche Teile zerlegen. Vielmehr ist sodann Handlungsbedarf gefragt: Ein Spezialunternehmen muss her.

Weiterlesen

Wenn der Umzug bevorsteht: Rechtzeitig den Stromanbieter wechseln

24.07.2014 |  Von  |  Dienstleistungen, Umzugspraxis  | 
Wenn der Umzug bevorsteht: Rechtzeitig den Stromanbieter wechseln
5 (100%)
1 Bewertung(en)
Es gibt so viele Dinge, die Sie bei einem anstehenden Umzug bedenken müssen. So viel Wichtiges und so viele Kleinigkeiten gilt es zu erledigen. Aber dennoch wird so einiges angesichts von Stress und Hektik mitunter vergessen. Haben Sie zum Beispiel daran gedacht, sich um den Wechsel des Stromanbieters zu kümmern? Das sollten Sie dabei unbedingt berücksichtigen:

Ein Umzug ist für viele eine willkommene Gelegenheit, um den Stromanbieter zu wechseln. Überhaupt schadet es nicht, sich im Vorfeld immer mal wieder über die neuesten Angebote zu informieren oder Preisvergleiche durchzuführen. Dabei müssen Sie nicht erst warten, bis möglicherweise ein Wohnungswechsel im Raum steht. Fakt nämlich ist, dass sich die Energiepreise auch in Zukunft nahezu stetig weiter nach oben hin bewegen werden. Wer dem durch eine kontinuierliche Beobachtung des Marktes rechtzeitig den Riegel vorschiebt, ist de facto klar im Vorteil und spart am Ende bares Geld.

Weiterlesen

Renovierungsarbeiten? So beseitigen Sie alten Putz

24.07.2014 |  Von  |  Umzugspraxis  | 
Renovierungsarbeiten? So beseitigen Sie alten Putz
2.3 (46.67%)
12 Bewertung(en)
Putz zu entfernen kann wahrlich ein echter Kraftakt sein. Damit Sie Ihren Umzug aber zielgerichtet über die Bühne bekommen, ist es in der einen oder anderen Räumlichkeit Ihres neuen Zuhauses sicherlich erforderlich, Hammer und Meissel zu schwingen und alte Putzreste zu beseitigen. Mit diesen Tricks wird Ihnen die anstrengende Arbeit ganz sicher ein wenig leichter von der Hand gehen.

Sie können sich bereits die Arbeit erleichtern, wenn Sie im Vorfeld zwischen festem und losem Putz unterscheiden. Putz, der nurmehr auf dem Mauerwerk aufzuliegen scheint, lässt sich durchaus leicht entfernen. Dahingegen kann es bei festsitzendem Putz, also bei Resten, die noch mit dem Mauerwerk verbunden sind, ratsamer sein, diese Bereiche lediglich zu überarbeiten bzw. mit einer neuen Lage Putz zu versehen. Auf diese Weise erzielen Sie einen ähnlichen Effekt, und sparen darüber hinaus eine Menge Zeit.

Weiterlesen

Verträge kündigen – ein Umzug ist oft die Gelegenheit

23.07.2014 |  Von  |  Umzugsplanung  | 
Jetzt bewerten!
Ein Umzug ist immer auch eine gute Zeit, um sich von Überflüssigem zu trennen, unnötigen Ballast zu entsorgen und teure Verträge zu kündigen. Während man in Sachen Gas, Telefon, Internet, Strom und Co. bekanntlich meist an vertragliche Laufzeiten gebunden ist, die sich auch durch ein mögliches Sonderkündigungsrecht nicht immer ohne Weiteres beenden lassen, haben Sie mit Ihrem Wohnungswechsel durchaus gute Karten, um auch in dieser Hinsicht aufzuräumen.

Beim Thema Internet scheiden sich nach aktueller Rechtslage in der Schweiz noch die Geister. Wenn Sie mit den Leistungen Ihres bisherigen Anbieters nicht in vollem Umfang zufrieden und an diesen noch vertraglich gebunden sind, so ist ein Umzug keineswegs ein Grund zur Kündigung. Zwar ist der Anbieter auch an Ihrem neuen Wohnort dazu verpflichtet, dieselben Leistungen zu bestehenden Konditionen zu gewähren. Ein umzugsbedingtes Sonderkündigungsrecht besteht jedoch nicht.

Weiterlesen

Dubiose Handwerker kommen Hauseigentümer teuer zu stehen

22.07.2014 |  Von  |  Umzugspraxis  | 
Jetzt bewerten!
Wer selbst nicht die Zeit oder das nötige Fachwissen hat, um handwerkliche Arbeiten vor einem geplanten Umzug in der neuen Wohnung oder am Haus durchzuführen, der nimmt mitunter gerne auch mal tatkräftige Unterstützung professioneller Fachkräfte in Anspruch. Diese sind allerdings mitunter recht teuer, sodass auch der Aspekt der Schwarzarbeit immer mal wieder eine Rolle spielt. Und eben hieraus ist jüngst eine neue, offenbar recht lukrative Marktlücke entstanden – jedoch nicht unbedingt zur Freude kostenbewusster Verbraucher.

Von wegen professionell

Immer weniger Menschen sind mittlerweile willens, durch die Inanspruchnahme handwerklicher Dienstleistungen „unter der Hand“ Kosten zu sparen. Die Tatsache, dass diesbezüglich im möglichen Schadensfall kein Versicherungsschutz besteht, trägt ebenfalls zu dieser Entwicklung bei. So sind viele Wohnungs- und Eigenheimbesitzer demgemäss auf der Suche nach vielversprechenderen Alternativen. Eine lukrative Marktlücke? In der Tat, denn wie aktuelle Begebenheiten schweizweit zeigen, haben sich kreative Köpfe diesen Umstand zu Nutze gemacht und bieten ihre angeblich professionellen Handwerksdienstleistungen in der Schweiz sowie auch in Deutschland zu einem ausserordentlich günstigen Preis an. Die fingierten Rechnungen sollen dem Verbraucher Sicherheit suggerieren.

Weiterlesen

Ist eine Klimaanlage für die neuen Büroräume sinnvoll? Kalkulieren Sie richtig!

22.07.2014 |  Von  |  Umzugsplanung  |  1 Kommentar
Jetzt bewerten!
Ein geschäftlicher Umzug ist immer eine ganz besondere Herausforderung. Ist aber erst einmal alles geschafft und die Büroarbeit kann wieder in vollem Umfang aufgenommen werden, steht man in den neuen Räumlichkeiten über kurz oder lang vielleicht vor einem neuen Problem. Denn was, wenn es um die Wärmeisolierung im neu bezogenen Bürogebäude nicht zum Besten bestellt ist und die Mitarbeiter buchstäblich im Schweisse ihres Angesichtes ihrem Tagwerk nachgehen? Die Installation einer Klimaanlage ist da in der Tat sehr hilfreich. Denn in angenehm temperierten Räumlichkeiten arbeitet es sich einfach besser. Jedoch ist die Anschaffung einer Klimaanlage mit einem gewissen Kostenaufwand verbunden. Und auch mit diesen Nebenkosten müssen Sie diesbezüglich rechnen:

Auf der einen Seite kommt es auf eine gute Produktqualität an, um von einer bestmöglichen Leistungsausbeute zu profitieren. Allerdings ist auch zu berücksichtigen, dass gute Kühlergebnisse stets mit einem hohen Energieaufwand verbunden sind. Das heisst also, dass nicht nur der Stromverbrauch an sich anfällt, sondern dass auch eine gewisse Abwärme im Zuge des Kühlungsprozesses entsteht. Und diese muss ihrerseits kompensiert werden, um den gewünschten Kühlungseffekt aufrechtzuerhalten.

Weiterlesen

Aktuelle Zollvorschriften für „Ausländer“ beim Umzug in die Schweiz

21.07.2014 |  Von  |  Umzugsplanung, Umzugspraxis  | 
Jetzt bewerten!
Schon seit Langem ist die Schweiz ein überaus beliebtes Einwanderungsland. Allerdings müssen Ausländer, die einen Umzug in diese Nation planen, auch im Hinblick auf Zollangelegenheiten einige Dinge berücksichtigen. Wenn Sie die folgenden Tipps beachten, kommen Sie buchstäblich garantiert gut in Ihrer neuen Heimat an:

Üblicherweise beginnen Umzügler ja schon vor ihrem Wohnungswechsel damit, eine Umzugsliste zu erstellen. Schon allein der Ordnung und der besseren Übersicht halber ist eine solche Liste ein echter Vorteil. Auch die Zollbehörde ist daran interessiert, eine solche Aufstellung von potenziellen Einwanderern zu bekommen. Zwar muss hier nicht jede Kleinigkeit aufgeführt werden, aber eine grobe Zusammenstellung ist doch erforderlich. Versehen Sie dabei am besten die wichtigsten Teile mit Nummern und schreiben Sie diese ebenfalls auf die entsprechend nummerierten Umzugskartons. So sparen Sie bei der Behörde Zeit und Geld.

Weiterlesen

Sommerhitze? So senken Sie die Temperaturen in Ihrer neuen Wohnung

21.07.2014 |  Von  |  Allgemein  | 
Jetzt bewerten!
Sowohl in Altbau-Immobilien, als auch in neu errichteten Objekten hat man es mitunter im Sommer schwer, gegen die Hitze in den Räumlichkeiten anzukämpfen. Bei der Besichtigung des neuen Zuhauses ist oft nicht erkennbar, wie es um die klimatischen Gegebenheiten bestellt ist. Erst nach dem Umzug kommt das „grosse Schwitzen“. Wie gut, wenn Sie dann diese Tipps kennen, mit denen Sie in Ihren neuen vier Wänden buchstäblich ein angenehmes Klima schaffen können. Vor allem Kindern, älteren Menschen sowie Personen mit gesundheitlichen Beeinträchtigungen machen lang anhaltende Sommerhitze mitunter arg zu schaffen.

Eine Klimaanlage macht Sinn, in der Tat. Aber haben Sie auch daran gedacht, dass ein solches Gerät, je nach Grösse und Leistungsportfolio, auch ein gewisses Mass an Abwärme produziert? Denn die Erzeugung von kühler Luft kostet Energie. Wenn Sie in eine kleinere Wohnung gezogen sind, werden Sie diese Wärmeentwicklung Ihrer Klimaanlage womöglich eher zu spüren bekommen, als Menschen, die den Umzug in grosszügig geschnittene Räumlichkeiten hinter sich gebracht haben. In jedem Fall macht es Sinn, nach preiswerten und dennoch effektiven Alternativen Ausschau zu halten. Und zwar nach Lösungen, die eine Klimaanlage zwar nicht ersetzen, aber doch austauschbar machen. Und die es auf der anderen Seite ermöglichen, Abwärme zu reduzieren, Geld zu sparen und ein angenehmes Raumklima zu schaffen.

Weiterlesen