Immer auf dem Laufenden mit dem Newsletter von Umzugstipps.com!

Die Mietkaution – Informatives für Kostenbewusste

05.08.2014 |  Von  |  Allgemein, Umzugsplanung  | 
Die Mietkaution – Informatives für Kostenbewusste
Jetzt bewerten!

Ein Umzug kostet viel Geld. Gerade auch die Mietkaution gilt als einer der Aspekte, die dazu beitragen können, dass sich so mancher einen Umzug gar nicht erst leisten kann. Dabei gibt es unterschiedliche Verfahrensweisen, wie Sie zum einen Ihrem künftigen Vermieter eine gewisse finanzielle Sicherheit bieten, aber andererseits dennoch über Ihr Geld verfügen können.

Eines vorweg: Hauseigentümern ist es nicht gestattet, mehr als drei Monatsmieten Kaution von ihren Mietern zu verlangen. Trotzdem kommt für interessierte Wohnungssuchende eine stattliche Summe zusammen, um dem Vermieter auf diese Weise eine gewisse finanzielle Sicherheit zu bieten. Denn gesetzt den Fall, dass nach einem möglichen Auszug Renovierungsarbeiten durchzuführen sind, weil der Mieter nicht sorgsam genug mit dem Mietobjekt umgegangen ist, trägt der Hauseigentümer zumindest keine finanziellen Risiken.

Weiterlesen

Aktuelle Trends am Wohnungsmarkt

04.08.2014 |  Von  |  Allgemein  | 
Aktuelle Trends am Wohnungsmarkt
Jetzt bewerten!

Wenn Sie einen Umzug planen und ein adäquates Mietobjekt suchen, so lohnt es sich, den Immobilienmarkt explizit in Augenschein zu nehmen. Denn in der Tat sprechen die Entwicklungen am Schweizer Markt für sich. Das sollten Sie jetzt darüber wissen:

Die neuesten Marktuntersuchungen belegen zwar, dass das Mieten von Wohnraum im Gegensatz zum Immobilienkauf nach wie vor im Trend ist. Allerdings ist dies in erster Linie dadurch begründet, dass gegenwärtig eine ausgesprochen hohe Zuwanderungsrate von fachspezifisch besonders qualifizierten Menschen zu verzeichnen ist. Tendenz auch weiterhin steigend. Entsprechend hoch ist demgemäss die Nachfrage, wenn es um Mietwohnraum geht. Und umso tiefer müssen Sie folglich Monat für Monat für den Mietzins in die Tasche greifen.

Weiterlesen

Im Trend der Zeit: Welche Vorteile bieten Systemhäuser?

04.08.2014 |  Von  |  Umzugsplanung  | 
Im Trend der Zeit: Welche Vorteile bieten Systemhäuser?
Jetzt bewerten!
Energieeffizienz im Bereich Immobilien liegt nach wie vor voll im Trend. Und so entscheiden sich viele Menschen, die einen Umzug in ein ökologisch durchdachtes Wohnobjekt planen, immer häufiger für ein sogenanntes Systemhaus. In der Tat kann eine solche Entscheidung überaus lohnenswert sein, denn die folgenden Vorteile sind damit verbunden.

Berücksichtigt man die nahezu stetig steigenden Energiekosten sowie darüber hinaus die globale Erderwärmung, ist es nicht weiter verwunderlich, dass der Verbraucher im Laufe der Zeit einen gesteigerten Wert auf ökologisches Bauen legt. Aber auch der Faktor Kostenersparnis spielt dabei eine sehr wichtige Rolle. Und so nehmen Systemhäuser mittlerweile einen wichtigen Stellenwert ein. Wer allerdings der Ansicht ist, es handle sich dabei um gewöhnliche Fertighäuser, der irrt. Denn vielmehr haben anspruchsvolle Immobilieneigentümer in spe mit Blick auf diese Typenhäuser unter anderem die Qual der Wahl zwischen einer robusten und dennoch preislich attraktiven Massivbauweise oder einem modernen Holzsystembau.

Weiterlesen

Wohnung zu früh gekündigt? Diese Punkte sollte Ihr Stornierungsschreiben enthalten

04.08.2014 |  Von  |  Umzugsplanung  | 
Wohnung zu früh gekündigt? Diese Punkte sollte Ihr Stornierungsschreiben enthalten
Jetzt bewerten!

Rechtliche Gegebenheiten können gerade auch mit Blick auf einen geplanten Umzug tückisch sein. Sie haben eine neue Bleibe gefunden und Ihrem aktuellen Vermieter bereits ein Kündigungsschreiben übersandt? Kam es aber zwischenzeitlich zu Problemen, vielleicht vertraglicher Art, bezüglich Ihres neuen Zuhauses und sind Sie deshalb nun nicht mehr willens, in diese neue Wohnung zu ziehen? Dann sollten Sie sich sputen und in Ihrem Stornierungsschreiben Ihrer Wohnungskündigung unbedingt diese Punkte mit aufführen:

Unterschiedlichste Gründe können die Ursache dafür sein, vom neuen Miet- oder Kaufvertrag zurücktreten zu wollen. Sofern bestimmte zeitliche Fristen noch nicht überschritten sind, ist dies unter gewissen Voraussetzungen sogar noch möglich. Auch hängt ein solches Unterfangen nicht selten auch vom Gutdünken Ihres bisherigen Vermieters ab.

Weiterlesen

Steht ein Hausbau oder -kauf an? Neueste Informationen über Hypotheken

04.08.2014 |  Von  |  Umzugsplanung  | 
Steht ein Hausbau oder -kauf an? Neueste Informationen über Hypotheken
Jetzt bewerten!
Ein jeder, der über einen Umzug in die eigenen vier Wände nachdenkt, sollte sich intensiv mit der Materie beschäftigen. Denn der käufliche Erwerb bzw. der Bau eines Eigenheimes geht mit einem erheblichen finanziellen Aufwand einher, wobei auch die entsprechenden Risiken für Eigenheimbesitzer in spe nicht unerheblich sind. Eine sehr wichtige Rolle spielen dabei Hypotheken. Und diesbezüglich hat sich jüngst so einiges getan:

Bessere Konjunktur, steigende Hypothekenkosten, höhere Zinsen

Die wohl wichtigsten Aspekte, die in Sachen Hypotheken für kostenbewusste Interessenten eine Rolle spielen, sind geringe finanzielle Aufwendungen bzw. ein niedriges Zinsniveau, ein Höchstmass an Transparenz in jeder Hinsicht sowie eine optimale Kostenkontrolle. Und zwar von Anfang an. Aber die Realität sieht oft anders aus, sodass es in jedem Fall Sinn macht, die breite Angebotsvielfalt am Markt explizit in Augenschein zu nehmen. Jedoch ist das oft leichter gesagt als getan. Fakt nämlich ist, dass der Tarifdschungel sowie die Verwaltungsaufwendungen etc. mit Blick auf moderne Hypothekenangebote mitunter sehr undurchschaubar und vielschichtig sind.

Weiterlesen

Extravaganz und Eleganz fürs Wohnzimmer – mit einem stilvollen Sofa

03.08.2014 |  Von  |  Publi-Artikel  | 
Extravaganz und Eleganz fürs Wohnzimmer – mit einem stilvollen Sofa
Jetzt bewerten!

Wer eine anspruchsvolle Wohnungseinrichtung liebt, sollte auf ein ausgefallenes und markantes Sofa nicht verzichten. Die Eleganz eines Raumes entsteht durch Kreativität und den individuellen Stil, der sowohl durch ausgefallene Möbelstücke wie auch durch das Interieur bestimmt wird.

Wohlfühlen und Extravaganz sind die wichtigsten Faktoren, die das Ambiente bestimmen. Wichtig ist auch der erste Eindruck, wenn man den Wohnraum betritt. Ein erlesenes Möbelstück ist Ausdruck von Individualität und zeigt dem Besucher, welche Vorlieben und welchen Lebensstil der Wohnungseigentümer bevorzugt.

Weiterlesen

Umzug geplant? Die häufigsten Baumängel an Immobilien

31.07.2014 |  Von  |  Umzugsplanung  | 
Umzug geplant? Die häufigsten Baumängel an Immobilien
Jetzt bewerten!
Idealerweise nehmen Sie Ihr neues Heim schon vor einem geplanten Umzug in Augenschein, um mögliche vorhandene Mängel aufzudecken. Aber nicht immer fallen kleine Risse, Unzulänglichkeiten bei der Isolierung etc. rechtzeitig auf. Gerade bei älteren Gebäuden ist das Risiko besonders gross, wobei auch neu errichtete Gebäude teils massive Schäden aufweisen können.

Sicherlich lassen sich einige Mängel mit nur wenigen Handgriffen beseitigen. Bei anderen wiederum ist schlimmstenfalls ein erheblicher Zeit- und Kostenaufwand in Kauf zu nehmen. Wie neueste Schweizer Statistiken belegen, sind vor allem diese Bereiche einer Immobilie durchschnittlich am häufigsten von baulichen Mängeln betroffen:

Weiterlesen

Zu hoher Heizungsdruck im neuen Heim? So entlüften Sie Heizkörper richtig

31.07.2014 |  Von  |  Allgemein  | 
Zu hoher Heizungsdruck im neuen Heim? So entlüften Sie Heizkörper richtig
Jetzt bewerten!
Wenn Ihr Umzug in der winterlichen Jahreszeit erfolgt und Sie die Heizung anstellen, steht der eine oder andere möglicherweise vor einem Problem: Die Heizung wird nicht richtig warm, sie gluckert oder gibt in sonstiger Form merkwürdige Geräusche von sich. Dies kann unterschiedliche Ursachen haben. Allerdings reicht es in den meisten Fällen bereits aus, das Gerät einfach mal zu entlüften. Angesichts der Tatsache, dass sich im Zuge einer dauerhaften Heisswasser-Zirkulation Luft im Inneren des Heizkörpers ansammelt, kann eine gleichmässige Verteilung des erhitzten Wassers im gesamten Gerät nicht mehr vollends gewährleistet werden. Mit diesen wenigen Handgriffen bekommen Sie das Problem nach dem Zügle schnell in den Griff und Ihre neue Wohnung angenehm warm:

Schweres Gerät ist zum Entlüften der Heizung nicht erforderlich

Um einen Heizkörper zu entlüften, bedarf es nicht viel. Nehmen Sie einen Schraubendreher, einen handelsüblichen Eimer und ein altes Handtuch zur Hand, und schon kann es losgehen. Binnen weniger Minuten wird es hernach in Ihren Räumlichkeiten wieder wohlig warm.

Weiterlesen

Nach dem Umzug in den Altbau: So beseitigen Sie schwarzen Schimmel in Dusche und Bad

30.07.2014 |  Von  |  Umzugsplanung, Umzugspraxis  | 
Nach dem Umzug in den Altbau: So beseitigen Sie schwarzen Schimmel in Dusche und Bad
4 (80%)
4 Bewertung(en)
Häufig kommt es vor, dass in Bad und Dusche schwarze und unschöne Schimmelflecken entstehen. Sofern sich dieser auf den Fliesen bildet, lässt er sich erfahrungsgemäss recht leicht entfernen. Wenn die schwarzen Flecken allerdings auf den Silikonfugen haften, ist guter Rat mitunter teuer. Moderner Silikon ist meist fungizid konzeptioniert, ältere Materialien hingegen verfügen nicht über diese pilzhemmenden Eigenschaften. Und so ist es gerade nach einem Umzug in einen Altbau nicht ungewöhnlich, wenn man es in den Sanitärräumen mit dieser Problematik zu tun hat. Das können Sie tun, um den Schimmel auf den Fugen zu entfernen:

Grundsätzlich bieten Bad und WC einen hervorragenden Nährboden für Bakterien und Co. Denn Schimmel entsteht überwiegend in warmen und feuchten Gebieten und breitet sich hier besonders gerne aus. Wird in besagten Räumlichkeiten auch noch falsch oder nur unzureichend gelüftet, fühlt er sich erst so richtig wohl.

Weiterlesen

Platzsparende Tipps zum Einrichten Ihrer neuen Ein-Zimmer-Wohnung

30.07.2014 |  Von  |  Allgemein  | 
Platzsparende Tipps zum Einrichten Ihrer neuen Ein-Zimmer-Wohnung
5 (100%)
2 Bewertung(en)
Frei nach dem Leitspruch „Raum ist in der kleinsten Hütte“, bietet sogar ein Umzug in eine Ein-Zimmer-Wohnung jede Menge Platz für kreative Einrichtungsideen. Auch wenn es auf den ersten Blick schwierig erscheinen mag, die neue Einraumwohnung möglichst grosszügig und zugleich gemütlich zu konzeptionieren, so ist das mit diesen Tipps überhaupt kein Problem.

Durch optische Einflüsse gekonnt Akzente setzen: So in etwa lautet in erster Linie die Devise, wenn es darum geht, möglichst raumsparend zu arbeiten und dennoch eine einladende Atmosphäre auf kleinem Raum zu generieren. Noch ehe Sie sich also ans Einrichten bzw. ans Platzieren Ihrer Möbelstücke begeben, sollten Sie einen Plan erstellen, wie und wo Sie das Interieur positionieren möchten. Und in Anlehnung an diese Skizze sollten Sie die dekorativen Basics auswählen.

Weiterlesen