Perfekte Familienferien im Kinderhotel

22.06.2014 |  Von  |  Publi-Artikel
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Perfekte Familienferien im Kinderhotel
Jetzt bewerten!

Endlich ist es so weit – mit Kind und Kegel geht’s ab in die Ferien. Schnell wird jedoch die erhoffte schönste Zeit des Jahres zum Fiasko, vermiesen schlechtes Wetter und Unterkunft die Stimmung. Muss es dazu kommen? Nein, denn am richtigen Ort und im richtigen Hotel kommen alle Familienmitglieder, egal was passiert, auf ihre Kosten.

Das Ziel für gute Familienferien muss nicht Tausende Flugkilometer weit weg sein. Schon wenige Autostunden entfernt liegen mitunter die himmlischsten Paradiese. Doch egal ob nah oder fern: Eltern sollten sich gemeinsam mit ihren Kindern hinsetzen und die Reise sorgfältig planen. Je eher man mit den Vorbereitungen beginnt, umso besser. In der Regel winken Frühbucherrabatte, und selbst beliebte Feriendomizile sind noch zu haben. Wer mit seinen Sprösslingen in die Ferien fährt, sollte allerdings beim Hotel genauer hinschauen. Nicht jedes macht Kindern Freude.

Kinder brauchen ihre eigene Welt

Nichts ist für Kinder langweiliger, als ständig Erwachsenen hinterherlaufen zu müssen. Sie brauchen Freiräume, wollen spielen, toben und suchen eigene Abenteuer. Auf diese Bedürfnisse gehen Kinderhotels ein. Sie garantieren eine altersgerechte Umgebung, mehr noch als Hotels mit dem Label „kinder- und familienfreundlich“. Ein Kinderhotel beschäftigt geschultes Personal und bietet alles, was zur Versorgung eines Säuglings bis hin zur Unterhaltung Heranwachsender gewünscht wird. Speziell ausgestattete Zimmer, Innen- und Aussenspielplätze, Kindergärten, Extra-Buffets und vieles mehr gehören in einem Kinderhotel zum Standard.

Mit dem Auto in wenigen Stunden zu erreichen, wartet das Kinderhotel Alpenrose das ganze Jahr über auf kleine und grosse Besucher. (Bild: © altanaka / Shutterstock.com)

Mit dem Auto in wenigen Stunden zu erreichen, wartet das Kinderhotel Alpenrose das ganze Jahr über auf kleine und grosse Besucher. (Bild: © altanaka / Shutterstock.com)

Familienferien an der Sonnenseite der Zugspitze

Mit dem Auto in wenigen Stunden zu erreichen, wartet das Kinderhotel Alpenrose das ganze Jahr über auf kleine und grosse Besucher. Es liegt an der Sonnenseite der Zugspitze in Lermoos und ist eines der besten dieser Branche. Inmitten einer malerischen Landschaft, mit idyllisch gelegenen Bergseen, gepflegten Wanderwegen und Hütten, bietet das Haus eine aussergewöhnliche Symbiose aus aktiver Erholung, Abenteuer und Wohlbefinden. Die Vita- und Wellnesswelt der Alpenrose zählt zu den 50 attraktivsten Oasen Europas. Auch die Appartements und Suiten sind luxuriös sowie kindgerecht eingerichtet. Sie bewegen sich ausnahmslos auf Fünf-Sterne Niveau.

Insgesamt stehen den Gästen für 90 Zimmer 130 Mitarbeiter zur Verfügung. Allein 24 davon sind ausgebildete Betreuerinnen, die sich liebevoll und professionell um Kinder zwischen 0 und 16 Jahren kümmern. Ihnen soll es im Hotel an nichts fehlen. Auf 2000 Quadratmetern Innen- sowie 5000 Quadratmetern Aussenfläche befinden sich top ausgestattete Spielbereiche. Darunter ein Abenteuerspielplatz und im Schwimmbereich das Kinderhallenbad „Piratenland“. Hier werden auch spezielle Schwimmkurse für die Jüngsten angeboten. Daneben bietet das Kinderhotel Alpenrose selbstverständlich noch eine Vielzahl anderer Programme. Im Winter Rodeln und Spiele im Schnee und im Sommer gibt´s den Ritter- und Indianertag.

Erholung und Spass im Allgäu

Im höchsten Berg- und Skidorf Deutschlands liegt das Schwesterhaus der Alpenrose, das Kinderhotel Oberjoch. Familien finden vor Ort ein ideales Skigebiet mit einem extra ausgewiesenen, 20’000 Quadratmeter grossen Schneekinderland. Doch nicht nur im Winter, auch zu anderen Jahreszeiten empfiehlt sich die eindrucksvolle Bergwelt der Allgäuer Alpen als hervorragendes Wandergebiet mit atemberaubenden Naturansichten. Bestens geeignet für Allergiker, denn die Luft ist hier, auf 1136 Metern Höhe, kaum mit Feinstaub belastet. Auch vom Kinderhotel Oberjoch selbst können die Gäste ein fantastisches Panorama geniessen.

Dass Kinder wie Erwachsene auch sonst nichts vermissen, dafür sorgen 120 Hotelangestellte. Eltern können Babys bereits ab dem siebten Lebenstag mit ins Kinderhotel bringen. 20 professionell geschulte Betreuerinnen stehen dazu im Krabbelbereich zur Verfügung. Für Grössere selbstverständlich auch im Miniabenteuerpark sowie im Teenieclub – und das für ganze 13 Stunden am Tag.

Einmalig im Kinderhotel Oberjoch ist die kindgerechte Gesamtanlage. Ein riesiger Innen- wie Aussenspielbereich, dazu ein Minizoo, ein Kinderhallenbad, eine ganzjährige Kindereislaufbahn und weitere Highlights sprechen für ein Kinderhotel der Extraklasse. Nicht zu vergessen die mit 128 Metern längste Hotel-Reifen-Wasserrutsche Deutschlands und der beeindruckende Panorama-Infinity-Pool. Umfangreiche Freizeitaktivitäten runden das Angebot des Hauses perfekt ab.


Wenn Sie mit Ihrer Firma online gross rauskommen wollen, sind bei der Agentur belmedia GmbH genau richtig. Gerne macht Ihnen Geschäftsführer Philipp Ochsner hierzu ein passendes Angebot.


 

 

Oberstes Bild: © Aleksandra Zaitseva – Shutterstock.com

Über Agentur belmedia

Die Agentur belmedia GmbH beliefert die Leserschaft täglich mit interessanten News, spannenden Themen und tollen Tipps aus den unterschiedlichsten Bereichen. Nahezu jedes Themengebiet deckt die Agentur belmedia mit ihren Online-Portalen ab. Wofür wir das machen? Damit Sie stets gut informiert sind – ob im beruflichen oder privaten Alltag!



1 Kommentar


  1. Familienferien im Kinderhotel sind einfach super, mit wenig Stress für die Eltern und viel Spass für die Kinder 🙂

Ihr Kommentar zu:

Perfekte Familienferien im Kinderhotel

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.