Polstergruppe oder Einzelsofa – welche Polstermöbel passen zu mir?

16.10.2014 |  Von  |  Publi-Artikel
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Polstergruppe oder Einzelsofa – welche Polstermöbel passen zu mir?
Jetzt bewerten!

Die Entscheidung, welche Polstermöbel fürs eigene Wohnzimmer die richtigen sind, ist häufig eine schwierige Angelegenheit.

Es ist nicht nur zu bedenken, ob es ein einzelnes Sofa oder eine ganze Polstergruppe sein soll, sondern ob die Möbel auch das passende Design haben, um sich harmonisch in das Wohnzimmer einzufügen. Darüber hinaus sollten die neu erworbenen Möbelstücke natürlich auch qualitativ überzeugen, was die Suche zusätzlich erschwert.

Das richtige Wohnzimmersofa

Ob man sich nun für oder gegen eine Polstergruppe entscheidet: Das Sofa stellt in jedem Fall das wichtigste Möbelstück im Wohnzimmer dar. Deshalb werden die Sessel in der Regel passend zum Sofa gekauft und nicht umgekehrt. So gilt es zunächst, das richtige Sofa zu finden.

Zunächst muss sich der Käufer entscheiden, welches Material er als Bezugsstoff bevorzugt. Stoffbezüge haben den Vorteil, dass der Markt eine breit gefächerte Auswahl in vielen unterschiedlichen Designs anbietet. Sehr beliebt sind aber auch Ledersofas, da sie sich unter anderem an die Körpertemperatur anpassen. Bei Leder muss allerdings mit einem erhöhten Pflegeaufwand gerechnet werden, da Flüssigkeiten schnell einziehen können, was zu unschönen Flecken führt.


Das passende Polstermöbel für das Wohnzimmer finden. (Bild: © psdesign1 - fotolia.com)

Das passende Polstermöbel für das Wohnzimmer finden. (Bild: © psdesign1 – fotolia.com)


Bei der Auswahl der richtigen Polstermöbel spielt weiterhin die Funktionalität eine wichtige Rolle. Soll das Sofa ausschliesslich zum Sitzen genutzt werden oder sollte es zugleich auch als Schlafmöglichkeit umfunktioniert werden können? Zudem ist zu berücksichtigen, wie vielen Personen das Sofa Platz bieten soll. Soll es mehreren Personen zugleich zur Verfügung stehen, stellen Ecksofas oftmals eine gute Alternative dar. Sie bieten selbst einer grösseren Gruppe Platz und lassen sich zudem meist auch noch in eine bequeme Schlafmöglichkeit umwandeln.

Polstergruppe als Alternative

In der Regel ist ein Sofa jedoch nicht die einzige Sitzgelegenheit im Wohnzimmer. Um ein ansprechendes Gesamtbild zu erreichen, gehören meist auch Sessel zur Wohnzimmerausstattung. Eine Polstergruppe bietet hier den Vorteil, dass ihre einzelnen Möbelstücke optisch bereits aufeinander abgestimmt sind. Ein Sessel, der nicht zum gekauften Sofa passt, kann schnell herausstechen und somit das sorgfältig geplante Gesamtbild erheblich stören.



Vor allem beim Erwerb einer Polstergruppe gilt: Vor dem Kauf sollte die Qualität sorgfältig geprüft werden. Da es sich gleich um den Erwerb mehrerer Stücke einer Sorte handelt, wäre es doch zu ärgerlich, wenn sich im Nachhinein herausstellt, dass die Polstermöbel qualitativ nicht den Ansprüchen genügen. Doch gerade für Laien ist dies oft sehr schwer zu beurteilen, zumal ein gutes Design über Fehler einfach hinwegtäuschen kann. Deshalb ist es mehr als empfehlenswert, vor dem Kauf möglichst viele Informationen zu sammeln. Neben der ausführlichen Beratung im Geschäft hilft hier auch das Internet weiter. Die dort veröffentlichten Erfahrungen und Testberichte, die einen guten Gesamteindruck vermitteln, erleichtern die richtige Wahl.

 

Oberstes Bild: © fotos4u – fotolia.com

Über Agentur belmedia

Die Agentur belmedia GmbH beliefert die Leserschaft täglich mit interessanten News, spannenden Themen und tollen Tipps aus den unterschiedlichsten Bereichen. Nahezu jedes Themengebiet deckt die Agentur belmedia mit ihren Online-Portalen ab. Wofür wir das machen? Damit Sie stets gut informiert sind – ob im beruflichen oder privaten Alltag!



Ihr Kommentar zu:

Polstergruppe oder Einzelsofa – welche Polstermöbel passen zu mir?

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.