Umzug überstehen – mit Freunden geht es leichter

01.04.2014 |  Von  |  Umzugspraxis
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Umzug überstehen – mit Freunden geht es leichter
Jetzt bewerten!

Gehören Sie zu denjenigen, die am liebsten alles alleine erledigen würden? Wenn ja, dann sollten Sie beim Umzug doch lieber ein Auge zudrücken und eventuell um Hilfe bitten oder Hilfe annehmen. Einen Umzug zu überstehen, ist nämlich mit Hilfe von Freunden viel einfacher, als alles alleine zu regeln.

Natürlich kann man heutzutage einen Umzug sehr gut von einem Umzugsunternehmen erledigen lassen. Professionelle Unternehmen können für Sie nicht nur den Transport, sondern sogar das Einpacken der Umzugsgüter erledigen. Hilfe beim Umzug kann man aber auch privat ganz einfach organisieren.

Manchmal braucht man sich einfach nur bei Freunden und Bekannten nach Menschen umzufragen, die Ihnen beim Umzug gerne zur Seite stehen möchten. So lässt sich Ihr Umzug nicht nur stressfreier gestalten, sondern Sie können auch Kosten sparen. Denn gerade der Kostenfaktor ist bei einem Umzug nicht zu unterschätzen.

Für die Inanspruchnahme eines Umzugsunternehmens spricht sicher die Professionalität der geleisteten Dienste. Doch so sehr auch erfahrene Umzugsprofis dafür sorgen mögen, Ihnen möglichst alle Arbeiten rund um Ihren Umzug abzunehmen – am Ende werden Sie dennoch in Ihren Umzug involviert sein und selbst einiges zu tun haben.

Wieso organisieren Sie also den Umzug nicht einfach von vorneherein mit vertrauten Menschen, deren Anwesenheit Ihnen viel Stress ersparen kann? Mit guten Freunden lässt sich schliesslich alles viel leichter ertragen und der Umzug kann sogar auf diese Weise zu einem Erlebnis voller Spass werden. Ihre Freunde werden Ihnen sicherlich gleich am Anfang gerne mit hilfreichen Tipps für Ihren Umzug zur Seite stehen.

Was auch für die Hilfe durch Ihre Freunde spricht, ist, dass Ihre Freunde beim Aufladen Ihrer Umzugskartons entsprechend sanft mit den Umzugsgütern umgehen werden. Ebenso können Sie Ihre Freunde bitten, das Aufladen der Umzugswaren durch ein professionelles Unternehmen sicherheitshalber zu beobachten. Bei professionellen Umzugsfirmen sind die Sachen zwar gegen Schäden versichert, aber selbst die beste Versicherung hilft nicht, wenn persönliche Sachen beschädigt werden, die sich durch Geld nicht ersetzen lassen.

Während sich der kostengünstige Transport von grossen Möbeln durch ein professionelles Umzugsunternehmen gut regeln lässt, kann man handlichere Dinge, z.B. Kleidung, in verschieden grosse Umzugskartons einpacken und auch einfach im Pkw transportieren. Eine Tour reicht dafür zwar meist nicht aus, weshalb diese Sachen dann entweder in mehreren Touren oder in mehreren Wagen, besonders auf kleineren Strecken, transportiert werden müssen.

Bei einer grösseren Distanz zwischen alter und neuer Adresse ist es allerdings wohl die beste Methode, den Transport sämtlicher Umzugswaren in einem Zug von der Umzugsfirma erledigen zu lassen. Dieser Komplettumzug ist zwar kostenaufwändiger als z.B. die sogenannte Beiladung, ist aber bei grösseren Strecken viel einfacher und weniger stressig.

Für welche Art von Transport bzw. Umzug Sie sich auch entscheiden: Freunde können in jedem Fall sehr hilfreich sein! Sie müssen Ihre Freunde mit dem Umzug nicht überfordern, aber ihre Anwesenheit alleine kann dazu beitragen, dass Sie den Umzug leichter durchstehen.

Dies gilt ebenfalls, wenn es ums Auspacken geht. Auf sich allein gestellt, können Sie Tage damit verbringen, zahlreiche Sachen aus den Umzugskartons auszupacken. Einfacher geht es mit Freunden. Gute Freunde wissen oft bereits, wo die Dinge früher gestanden haben, und können Ihnen dabei helfen, die Eingewöhnungsphase nach dem Umzug zu verkürzen.

Ihre Freunde können z.B. auch dafür sorgen, dass Sie sich während des Umzugs keine Gedanken zum Thema Verpflegung machen müssen. Ob Ihre Freunde Ihnen einfach etwas zu Essen bestellen oder Verpflegung von zuhause für Sie mitbringen, in jedem Fall ist es ein Aspekt weniger, an die Sie während Ihres Umzugs denken müssen.

Falls Sie mit Kindern umziehen müssen, können sich Ihre Freunde in der stressigen Zeit ausserdem um Ihre Kinder kümmern. (Bild: EduardSV / Shutterstock.com)

Falls Sie mit Kindern umziehen müssen, können sich Ihre Freunde in der stressigen Zeit ausserdem um Ihre Kinder kümmern. (Bild: EduardSV / Shutterstock.com)

Falls Sie mit Kindern umziehen müssen, können sich Ihre Freunde in der stressigen Zeit ausserdem um Ihre Kinder kümmern. So haben Sie alle Hände und den Kopf frei, um sich voll auf Ihren Umzug zu konzentrieren!

Freunde können Ihnen beim Umzug also auf verschiedene Weisen zur Seite stehen und den Umzug erleichtern. Seien Sie nicht zu stolz, um Ihre Freunde um Hilfe zu bitten! Diese Situation kann Ihre Freundschaft sogar zusätzlich stärken, denn wenn Sie nach Hilfe fragen, schenken Sie Vertrauen, das Ihre Freunde sicherlich erwidern werden.

Für die geleistete Hilfe können Sie Ihren Freunden anschliessend auf verschiedene Weise danken, z.B. indem Sie für alle etwas Leckeres kochen, die Freunde ins Kino einladen, ihnen etwas Nettes schenken und vieles mehr. Machen Sie den Umzug zu einer guten Erfahrung in Ihrem Leben, an der Sie Ihre besten Freunde teilhaben lassen!

 

Oberstes Bild: © lightwavemedia / Shutterstock.com





Trackbacks

  1. Ein Klavier beim Umzug sicher transportieren › umzugstipps.com
  2. business24 › Gesetzesänderung soll Transparenz bei Mieten schaffen
  3. Nachmieter finden leicht gemacht › umzugstipps.com
  4. So überstehen Zimmerpflanzen den Umzug unbeschadet › umzugstipps.com

Ihr Kommentar zu:

Umzug überstehen – mit Freunden geht es leichter

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.