Sauberer Glanz für die frisch bezogene Wohnung - Tipps zur Fensterreinigung

Haben Sie eine Wohnung frisch bezogen und den gröbsten Umzugsdreck beseitigt, steht eine für viele sicher ungeliebte Hausarbeit an: das Fensterputzen. Im Handel sind zahlreiche Glasreiniger verschiedener Marken erhältlich.

Wieder andere schwören auf altbekannte Hausmittel wie Essigessenz, Salmiakgeist oder Schwarzen Tee. Doch trotz grösster Sorgfalt passiert es leider meist, dass unschöne Schlieren und Streifen entstehen.

Mit dem richtigen Werkzeug müssen Sie davor keine Angst haben; ein Fenstersauger hilft Ihnen wirklich beim Reinigen Ihrer Scheiben.

Der Fenstersauger: Worauf beim Kauf achten?

Eines der wichtigsten Kaufkriterien beim Kauf eines Akku-Fenstersaugers ist das Fassungsvermögen des Wassertanks. Dieses variiert bei den einzelnen Modellen recht stark zwischen 25 und 125 Millilitern. Je grösser der Tank, desto seltener müssen Sie diesen entleeren. Die Absaugdüse ist bei den meisten Modellen hingegen mit etwa 28 Zentimeter ungefähr gleich lang.

Damit können Sie auch grössere Fenster binnen weniger Minuten säubern. Sehr kleine Dachfenster allerdings sind mit einem Fenstersauger nur schwierig zu händeln. Achten Sie beim Kauf unbedingt auch auf die Akkuleistung. Mit einem Fenstersauger von Kärcher beispielsweise können Sie mit einer Akkuladung laut Herstellerangaben bis zu 100 Quadratmeter Fensterflächen reinigen. Zwei weitere Kaufkriterien, die Sie nicht ausser Acht lassen sollten, sind das Gewicht und die Lautstärke. Mit einem Betriebsgeräusch von durchschnittlich 75 Dezibel sind Fenstersauger nicht unbedingt leise. Viel wichtiger aber ist das Gewicht des Saugers: Mehr als 800 Gramm sollte der Fenstersauger nicht auf die Waage bringen, damit Sie ohne Ermüdungserscheinungen mit ihm arbeiten können.



Bekannte Hersteller von Fensterreinigern

Eindeutiger Marktführer im Bereich der Fenstersauger ist Kärcher; die Modelle dieses Herstellers erkennen Sie bereits sehr gut an der typisch gelben Farbe. Mittlerweile hat Kärcher eine recht ordentliche Auswahl an Fenstersaugern im Angebot, die Sie zum Preis ab etwa 50 Euro erwerben können.

Der Vorteil dieser – und natürlich auch der meisten Fenstersauger anderer Hersteller: Es handelt sich um akkubetriebene Modelle, so dass Ihnen beim Arbeiten kein lästiges Stromkabel im Weg ist. Mit dem Kärcher Fenstersauger können Sie übrigens nicht nur Ihre Fenster vom Schmutz befreien, sondern auch Spiegel oder die Innenflächen Ihrer Dusche. Doch auch die Marken Leifheit, Vileda oder AEG haben empfehlenswerte Fenstersauger in ihrem Produktsortiment. Im Gegensatz zum Marktführer Kärcher werden diese allerdings mit sehr wenig Zubehör geliefert.

Die Vorteile eines Fenstersaugers

Einer der wesentlichen Vorteile eines Fenstersaugers ist die einfache Bedienung, berichtet fensterka.de. Nicht nur Streifen auf den Fenstern, auch tropfendes Schmutzwasser gehört mit diesen Haushaltshelfern der Vergangenheit an. Der Fenstersauger besteht in der Regel aus zwei Komponenten: Mit Hilfe der Sprühflasche verteilen Sie zunächst die Reinigungsflüssigkeit auf Ihrer Fensterscheibe, die Sie dann mit dem eigentlichen Sauger wieder absaugen. Wenn Sie sich beispielsweise für den Hersteller Kärcher entscheiden, erhalten Sie im Lieferumfang eine spezielle Reinigungslösung, die streifenfreie Fenster verspricht.


Fenster putzen mit den den richtigen Hilfsmitteln (Bild: Wstockstudio – shutterstock.com)

Fazit

Das Fensterputzen gehörte bislang nicht zu Ihren Lieblingsaufgaben im Haushalt? Mit einem Fenstersauger könnte sich dies definitiv ändern, denn das Fensterputzen wird Ihnen mit diesem Hilfsmittel deutlich schneller und bequemer von der Hand gehen.

AngebotBestseller Nr. 1
Kärcher Akku Fenstersauger WV 2 Premium Black Edition (Akkulaufzeit: 35 min, 2x wechselbare Absaugdüsen - breit und schmal, Sprühflasche mit Mikrofaserbezug, Fensterreiniger-Konzentrat 20 ml)
  • Diese Limited Edition im gelb-schwarzen Design zum 10 jährigen Jubiläum unterscheidet sich optisch durch das neue Metalliclogo auf der Absaugdüse sowie das Jubiläumslogo auf der Geräteseite
  • Die Limited Edition bietet mit 35 Minuten Akkulaufzeit 40 Prozent mehr als der WV 2
  • Zusammen mit der Sprühflasche, dem Mikrofaser-Wischbezug, Reinigungsmittel und einer schmalen Absaugdüse sind höchste Effektivität und strahlend saubere Fenster garantiert
  • Anwendungsgebiete: Ideal für den Einsatz bei allen glatten Oberflächen, wie Fenster, Fliesen, Spiegel, Duschkabinen oder Glastische
  • Lieferumfang: Fenstersauger, wechselbare Absaugdüse, Sprühflasche mit Mikrofaser-Wischbezug, Fensterreiniger-Konzentrat 20 ml, Akkuladegerät
AngebotBestseller Nr. 2
Leifheit Fenstersauger Set Dry and Clean mit 28 cm Saugdüse für 360° streifenfreie Reinigung, Fensterreiniger verwendbar bis zu 38 min, Fensterputzer mit Stand-by-Automatik und Click-System
  • Click-System - Der Abzieher verfügt über das patentierte Leifheit Click-System: dank speziellem Aufsatz sind verschiedene Stiele in Kombination mit dem Putzgerät möglich
  • Streifenfreie Reinigung - Mit dem Fensterputzgerät ist die streifen - und tropffreie Reinigung ein Leichtes: Es eignet sich für glatte Flächen wie Fenster, Fliesen oder Duschkabinen
  • 360 Grad verwendbar - Dieser Fenster Reiniger kann nicht nur waagerecht, sondern auch horizontal, in Schräglage oder über Kopf verwendet werden: so lassen sich sogar Dachfenster putzen
  • Einfache Bedienung - Dieser Akku Fenstersauger lässt sich leicht verwenden: Einfach Fenster, Fliesen, Spiegel oder Duschkabinen einwaschen und dann absaugen, kein Nachpolieren nötig
  • Lieferumfang - Leifheit elektrischer Fensterreiniger Dry und Clean mit Saugdüse 28 cm und Click-System (nicht kompatibel mit Leifheit Professional-Serie), inkl. Netzteil, Art. Nr. 51000
Bestseller Nr. 3
STARK Akku-Fenstersauger WC 2000 HOME, Set mit abnehmbarem Wassertank, Sprühflasche Streifenfreie Reinigung aller glatten Oberflächen, Fenster, Spiegel, Duschwände
  • STARK Akku-Fenstersauger WC-2000 Home im Set mit Mikrofaser-Wischbezug, Sprühflasche und zweiter, wechselbarer Gummilippe - Für streifenfreie Reinigung von Fenstern, Duschwänden, Fliesen und alle glatten Oberflächen
  • Einsatz in alle Richtungen möglich - Der Sauger kann zuverlässig senkrecht oder waagrecht verwendet werden. So gelingen auch Überkopfarbeiten, beispielsweise bei Dachfenstern
  • Für Flächen bis zu 150 m² pro Akkuladung - Betriebszeit etwa 35 Minuten
  • Die Saugdüse mit Arbeitsbreite 280mm kann mittels Knopfdruck einfach gewechselt werden - Die Gummilippe lässt sich bei Bedarf schnell entfernen und austauschen
  • Durch einen Knopfdruck kann der Wassertank für die schnelle und gründliche Reinigung entnommen werden

 

Titelbild: Brian A Jackson – shutterstock.com

author-profile-picture-150x150

Mehr zu belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

website-24x24

Kommentare: 0

Ihr Kommentar zu: Sauberer Glanz für die frisch bezogene Wohnung - Tipps zur Fensterreinigung

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.

jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-14').gslider({groupid:14,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});