Sicher und geschützt im neuen Haus – mit professionellen Überwachungskameras

Um das Eigenheim sicherer zu machen, gibt es eine breite Auswahl an moderner Zugangs-, Sicherheits- und Überwachungstechnik.

Alarmanlagen und Überwachungskameras schrecken viele Einbrecher ab und sind zudem eine gute Prävention gegen Hausfriedensbruch und Vandalismus.

Wenn es zu Straftaten kommt, lassen sich oft mit den Bildern der Überwachungskameras die Täter identifizieren und überführen. Für Sicherheit und Gefahrenabwehr ist moderne Überwachungstechnik für Privatpersonen wie für Unternehmen eine ideale Lösung. Im Folgenden erfahren Sie mehr über den sinnvollen Einsatz von Überwachungskameras.

Wie funktionieren Überwachungskameras?

Überwachungskameras sind in vielen verschiedenen Varianten erhältlich. Dabei hat man die Wahl zwischen einzelnen Kameras für die Überwachung des Eingangsbereichs oder ganzen Überwachungssystemen für den gewerblichen Einsatz. Grundsätzlich kann man zwischen analogen und digitalen Kameras unterscheiden.

Digitale Modelle verfügen über Anschlussmöglichkeiten via USB, Ethernet oder WLAN. Die Bilder werden kabellos auf zentrale Monitore übertragen und können dort in Echtzeit betrachtet werden. Zudem können diese Überwachungskameras mit Aufzeichnungsgeräten gekoppelt werden. Laut der Ratgeberwebseite kameraka.de lassen sich auf diese Weise auch grossräumige Gelände vollständig erfassen.



Überwachungssysteme für ein stimmiges Sicherheitskonzept

Wo im privaten wie im geschäftlichen Bereich eine potenzielle Gefahrenlage besteht, kann man mit geschickt platzierten Überwachungskameras ein stimmiges Sicherheitskonzept entwerfen. Die Kameras befinden sich auf einem Stativ, so dass sie in einem 180-Grad-Winkel stufenlos schwenkbar sind. Sie werden strategisch klug an erhöhten Punkten platziert. Dadurch lässt sich ein optimaler Aufnahmebereich erzielen. In zentralen Überwachungsräumen laufen die Bilder ein und können in Echtzeit ausgewertet werden.

Dabei kann jede Kamera individuell gesteuert werden, so dass sich ein bestimmtes Geschehen gezielt verfolgen lässt. Das Videomaterial wird sowohl zentral aufgezeichnet als auch lokal zwischengespeichert. So können auf dem Übertragungsweg keine Bilder verlorengehen. In sensiblen Zugangsbereichen können Überwachungskameras mit Bewegungsmeldern gekoppelt werden. Mit diesem System kann man sich auch eine aufwändige Vollzeitüberwachung sparen.

Hier die entscheidenden Vorteile von Überwachungskameras auf einen Blick:

  • flexible optische Zugangskontrollen
  • abschreckende Wirkung gegen Vandalismus, Hausfriedensbruch, Einbruch und Diebstahl
  • Bildmaterial für Identifikation und Beweissicherung

Mehr Sicherheit mit Überwachungskameras (Bild: SpeedKingz – shutterstock.com)

Überwachungskameras wirken vorbeugend gegen Straftaten

Behörden, Betriebe und Privathaushalte können mit Überwachungskameras Vandalismus, Hausfriedensbruch, Einbruch und Diebstahl effektiv vorbeugen. Sie schrecken viele Täter ab, wenn man sie unerreichbar und zugleich gut sichtbar anbringt. Hilfreich ist auch ein zusätzliches Hinweisschild am Eingang, an der Zufahrt oder am Zaun, das auf die Videoüberwachung hinweist.

Zuverlässige Überwachung rund um die Uhr

Vielen Nutzern genügt die abschreckende Wirkung von Überwachungskameras, weshalb sie sich mit der Anbringung von Attrappen zufrieden geben.

Diese nützen allerdings im Ernstfall nichts. Die Investition in moderne Überwachungstechnik zahlt sich für Privatpersonen, Betriebe und Behörden aus. Lichtverstärker, Fotozellen und leistungsstarke Sensoren sorgen dafür, dass die Kameras auch bei schlechten Sichtverhältnissen und Dunkelheit aussagekräftige Bilder liefern.

Kombiniert man die Kameras mit Aufzeichnungsgeräten, kann man mit beweiskräftigem Bildmaterial zur Identifikation der Täter und zur Rekonstruktion des Tathergangs beitragen. Dabei lassen sich zugleich Sicherheitslücken erkennen und schliessen. Videoüberwachungssysteme sollte man sich am besten als Komplettset aus einer Hand besorgen. So können Kameras, Aufzeichnungsgeräte, Monitore und anderes Zubehör optimal aufeinander abgestimmt werden.

[amazon bestseller=“Überwachungskamera“ items=“3″]

 

Titelbild: alice-photo – shutterstock.com

author-profile-picture-150x150

Mehr zu Agentur belmedia GmbH

Die Agentur belmedia GmbH beliefert die Leserschaft täglich mit interessanten News, spannenden Themen und tollen Tipps aus den unterschiedlichsten Bereichen. Nahezu jedes Themengebiet deckt die Agentur belmedia mit ihren Online-Portalen ab. Wofür wir das machen? Damit Sie stets gut informiert sind – ob im beruflichen oder privaten Alltag!

website-24x24google-plus-24x24

Kommentare: 0

Ihr Kommentar zu: Sicher und geschützt im neuen Haus – mit professionellen Überwachungskameras

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.

jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-14').gslider({groupid:14,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});