Wie möchte ich wohnen? Musterhäuser geben Antworten

17.02.2016 |  Von  |  Umzugsplanung
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Wie möchte ich wohnen? Musterhäuser geben Antworten
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Der Hausbau ist eine der existenziellen Entscheidungen im Leben eines Menschen. Selbst entscheidungsfreudige Männer geraten dabei mehrmals wiederkehrend ins Grübeln und fragen ihre mitunter unsicheren Frauen um Rat – oder umgekehrt.

„Ein Haus zu bauen oder bauen zu lassen bedeutet immer auch, sich auszutauschen und seinen eigenen Horizont zu erweitern – das klappt am besten im Dialog miteinander und mit Bauexperten sowie idealerweise auch mithilfe von Musterhäusern“, so Dirk-Uwe Klaas, Hauptgeschäftsführer des Bundesverbandes Deutscher Fertigbau (BDF).

Er ist sich sicher: „Wenn ich mich morgen für ein neues Zuhause entscheiden dürfte, würde ich mir heute noch möglichst viele Musterhäuser anschauen. Musterhäuser werfen einige hilfreiche Fragen auf und geben mindestens ebenso viele Antworten auf diese. Sie erleichtern Bauinteressierten die Entscheidung für ihr Traumhaus samt dessen Grundriss, Architektur und Inneneinrichtung.“


Der Hausbau ist eine der existenziellen Entscheidungen im Leben eines Menschen. (Bild: © BDF/Fingerhut)

Der Hausbau ist eine der existenziellen Entscheidungen im Leben eines Menschen. (Bild: © BDF/Fingerhut)


Dabei helfen Bauexperten den Bauherren und Baufamilien, sich frühzeitig ein Bild von den vielfältigen Architektur- und Einrichtungsoptionen der modernen Holz-Fertigbauweise zu machen und das eigene Traumhaus in Gedanken zu formen.

Im Gespräch mit einem erfahrenen Fertighaushersteller werden diese Träume dann zu 100 Prozent individuell fixiert, konzipiert und schliesslich in die Tat umgesetzt.

„Musterhäuser sollen zwar veranschaulichen, was möglich ist, keineswegs aber sind sie die einzig mögliche Lösung. Moderne Holz-Fertighäuser sind längst kein Haus von der Stange mehr“, betont Klaas.



Anhand von Musterhäusern lässt sich somit im Geiste das eigene Traumhaus entwickeln und dieses schliesslich in die Wirklichkeit umsetzen. So sind viele einst noch grübelnde Bauherren inzwischen längst glückliche Hausbesitzer geworden.

 

Artikel von: BDF/FT
Artikelbild: © BDF/Danhaus

Über Sorin Barbuta

Ich habe bildende Künste studiert und arbeite seit vielen Jahren als freiberuflicher Graphik Designer. Da für mich selbständiges Arbeiten und Eigenverantwortung sehr wichtig sind, bin sehr gerne in der Welt des Web Content Managements unterwegs.



Ihr Kommentar zu:

Wie möchte ich wohnen? Musterhäuser geben Antworten

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.