Author Archive

Die grössten Mietwohnungsrisiken gibt es in den Kantonen Waadt, Bern und Aargau

08.11.2017 |  Von  |  Dienstleistungen, News  | 
Die grössten Mietwohnungsrisiken gibt es in den Kantonen Waadt, Bern und Aargau
Jetzt bewerten!

Die Schweiz baut weiter. Obwohl sich die Zuwanderung abgeschwächt hat, werden weitere Wohnüberbauungen aus dem Boden gestampft. Alleine 2017 wurden bereits über 600 Bewilligungen für Bauprojekte mit Volumen von 5 Millionen Franken und mehr erteilt, wie eine Auswertung des Immobilienbüros Wüest Partner für die „Handelszeitung“ ergibt.

Damit werden 17’000 Wohnungen neu auf den Markt kommen.

Weiterlesen

Immobilienblasenindex: Ungleichgewichte haben leicht abgenommen

03.11.2017 |  Von  |  Allgemein, Immobilien, News  | 
Immobilienblasenindex: Ungleichgewichte haben leicht abgenommen
Jetzt bewerten!

Der Immobilienblasenindex ging im 3. Quartal 2017 etwas zurück und steht aktuell bei 1,38 Indexpunkten in der Risikozone.

Leicht rückläufige Preise und eine geringere Zunahme der Hypothekarvolumen als im Vorquartal verkleinerten die Ungleichgewichte. Die Nachfrage nach Buy-to-let-Investitionen sank minim, bewegt sich jedoch auf einem langfristig nicht nachhaltigen Niveau.

Weiterlesen

Angebotsmieten in der Schweiz im Oktober 2017 leicht zurückgegangen

03.11.2017 |  Von  |  News  | 
Angebotsmieten in der Schweiz im Oktober 2017 leicht zurückgegangen
Jetzt bewerten!

Im Oktober 2017 sinken die Angebotsmieten in der Schweiz um 0.09 Prozent. Der Index Schweiz steht bei 113.5 Punkten. Auch im Vergleich zum Vorjahresmonat sinken die Mieten um 0.26 Prozent. Im Kanton Zürich stagnieren die Angebotsmieten gegenüber dem Vormonat.

Zu diesem Ergebnis kommt der homegate.ch-Angebotsmietindex, der vom Immobilienportal homegate.ch in Zusammenarbeit mit der Zürcher Kantonalbank (ZKB) erhoben wird. Er misst die monatliche, qualitätsbereinigte Veränderung der Mietpreise für neue und wieder zu vermietende Wohnungen anhand der aktuellen Marktangebote.

Weiterlesen

Swiss Real Estate Offer Index: Wohneigentum im Oktober wieder günstiger

02.11.2017 |  Von  |  Allgemein, News  | 
Swiss Real Estate Offer Index: Wohneigentum im Oktober wieder günstiger
Jetzt bewerten!

Nach einem Anstieg im September sind die Preise für Wohneigentum im Oktober wieder gesunken.

Bei den Einfamilienhäusern beträgt der Abschlag 2,6 Prozent, Eigentumswohnungen sind um 1,7 Prozent günstiger geworden. Dies zeigt der Swiss Real Estate Offer Index, welcher von ImmoScout24 in Zusammenarbeit mit dem Immobilienberatungsunternehmen IAZI AG erhoben wird.

Weiterlesen

Ferien trotz Eigenheim: Mehrheit der Eigentümer (CH) muss auf nichts verzichten

24.10.2017 |  Von  |  Allgemein, News  | 
Ferien trotz Eigenheim: Mehrheit der Eigentümer (CH) muss auf nichts verzichten
Jetzt bewerten!

Den Traum von der eigenen Immobilie erfüllt und trotzdem ist noch der Urlaub drin: Die Mehrheit der Schweizer Eigenheimbesitzer (70 Prozent) musste ihre Konsumgewohnheiten für den Immobilienkauf gar nicht oder nur anfänglich einschränken.

Das zeigt eine repräsentative Studie von immowelt.ch, einem der beliebtesten Immobilienportale.

Weiterlesen

Zürich: Weniger leere Büroflächen, dafür mehr leere Verkaufsflächen

23.10.2017 |  Von  |  Allgemein, News  | 
Zürich: Weniger leere Büroflächen, dafür mehr leere Verkaufsflächen
Jetzt bewerten!

Am 1. Juni 2017 standen in der Stadt Zürich 243 000 Quadratmeter Nutzfläche leer, minim mehr als im Vorjahr. Grösstenteils handelt es sich um Büroflächen.

Im Gegensatz zu den übrigen Nutzflächen war bei den Büroflächen ein Rückgang der Leerstände zu beobachten. Die Büroleerflächenziffer sank gegenüber dem Vorjahr um 0,26 Prozentpunkte auf 2,29 Prozent.

Weiterlesen

Schweizer Grossstädte hängen Kaufpreise in Deutschland und Österreich ab

18.10.2017 |  Von  |  Allgemein, News  | 
Schweizer Grossstädte hängen Kaufpreise in Deutschland und Österreich ab
Jetzt bewerten!

Wenn es um Kosten für Wohnimmobilien geht, ist die Schweiz einsame Spitze – zumindest im deutschsprachigen Raum. Das zeigt eine Analyse von immowelt.ch, einem der beliebtesten Immobilienportale der Schweiz.

Dabei wurden die 5 grössten Städte in der Schweiz, Deutschland und Österreich untersucht. Zürich liegt dabei mit CHF 11’990 Kaufpreis pro Quadratmeter im Median an der Spitze, gefolgt von Genf mit CHF 11’720. Auf den Plätzen 3 und 4 folgen Lausanne (CHF 8’970) und Basel (CHF 8’370). Deutlich dahinter liegt München mit umgerechnet CHF 7’150 auf Platz 5. In Österreich müssen die Salzburger (CHF 5’670) am meisten für Wohneigentum hinblättern.

Weiterlesen

HEV Schweiz: Teilrevision des Enteignungsgesetzes unnötig

14.10.2017 |  Von  |  Allgemein, News  | 
HEV Schweiz: Teilrevision des Enteignungsgesetzes unnötig
Jetzt bewerten!

Ende Oktober läuft die Vernehmlassungsfrist der Teilrevision des Enteignungsgesetzes ab. Die Vorlage beinhaltet vor allem verfahrensrechtliche Änderungen. Diese sind jedoch nach Meinung des HEV Schweiz unnötig.

Die Gelegenheit für Verbesserungen im materiellen Bereich beispielsweise für die Entschädigung nachbarrechtlicher Abwehransprüche infolge Fluglärms wurde nicht ergriffen. Der HEV Schweiz lehnt die Teilrevision des Enteignungsgesetzes ab.

Weiterlesen

Airbnb Schweiz: Migros als Wohnungsanbieter ungeschlagen

12.10.2017 |  Von  |  News  | 
Airbnb Schweiz: Migros als Wohnungsanbieter ungeschlagen
Jetzt bewerten!

Die Apartment-Vermittlung Airbnb wächst ungebremst in der Schweiz. Auch dank einer Partnerschaft mit Interhome und Inter Chalet, beides Unternehmen der Migros-Tochter Hotelplan. Das schreibt die „Handelszeitung“.

Über Interhome und Inter Chalet vermittelt Hotelplan mehr als 40 Prozent aller Wohnungen, die von sogenannten Multi-Host-Anbietern mit mehr als zehn Objekten ausgeschrieben werden. Kein anderer Mehrfach-Anbieter hat ein nur annähernd gleich grosses Angebot. Mehr als 1900 solche Objekte haben die beiden Hotelplan-Firmen derzeit auf Airbnb aufgeschaltet.

Weiterlesen