Author Archive

Miet- und Wohneigentumsmarkt scheinbar unbeeindruckt vom Coronavirus

02.04.2020 |  Von  |  Immobilien, News  | 

Kaum Veränderung der Mietpreise in der Schweiz, leichter Preisanstieg bei Angeboten für Einfamilienhäuser und Eigentumswohnungen: Der Swiss Real Estate Offer Index zeigt in Echtzeit, dass sich die Massnahmen gegen COVID-19 vorerst nicht auf die Preise auswirken, sehr wohl aber auf den Wohnungsmarkt insgesamt.

Die Massnahmen zur Eindämmung des Virus wirken sich auf weite Teile der Wirtschaft direkt aus. Eine Ausnahme bilden die Mietpreise: Die inserierten Mieten haben sich im März mit -0,1 Prozent praktisch nicht verändert, wie der von ImmoScout24 in Zusammenarbeit mit dem Immobilien-Beratungsunternehmen IAZI AG erhobene Swiss Real Estate Offer Index zeigt. Auch langfristig verhalten sich die Angebotsmieten konstant: Die Mietpreise liegen nur 0,1 Prozent über dem Vorjahresniveau.

Weiterlesen

Comparis-Analyse: In welchen Schweizer Städten gibt es günstige Miet-Wohnungen?

07.02.2020 |  Von  |  Immobilien, News  | 

La Chaux-de-Fonds ist das Mieter-Paradies unter den von Comparis untersuchten Schweizer Städten: Eine 3.5-Zimmer-Wohnung kostet dort im Vergleich zu Zürich weniger als die Hälfte. „Wer um Schweizer Grossstädte einen Bogen macht, spart jährlich mehrere Tausend Franken Miete“, sagt Comparis-Finanz-Experte Frédéric Papp.

Die Schweiz ist ein Hochpreisland. Das gilt auch für die Wohnungsmieten.

Weiterlesen

Mietpreise im Januar leicht gestiegen

04.02.2020 |  Von  |  Immobilien, News  | 

Die Preise von Mietangeboten sind seit Anfang Jahr leicht gestiegen. Auch wer eine Eigentumswohnung kaufen möchte, muss tiefer in die Tasche greifen.

Im Gegenzug werden Angebote für Einfamilienhäuser leicht günstiger. Langfristig gesehen ist die Preisentwicklung von Mieten wie auch Wohneigentum jedoch stabil.

Weiterlesen

Schweizer Mietwohnungsmarkt im Jahr 2019 durch steigende Stadtmieten geprägt

27.01.2020 |  Von  |  Immobilien, News  | 

Über die vergangenen zwölf Monate weist der homegate.ch-Mietindex eine leicht ansteigende Tendenz von +0.6 Prozent aus. Dies obwohl die Leerstände bei Mietwohnungen weiter ansteigen.

Die steigende Mietpreisentwicklung ist besonders von der Stadt Zürich (+3.3 Prozent) geprägt. Für 2020 wird erwartet, dass die Leerstände auf dem Land ansteigen. Die städtischen Angebotsmieten dürften sich hingegen dank Zuwanderung erholen.

Weiterlesen