HEV Schweiz: Nachweis der Orts- und Quartierüblichkeit vereinfachen

07.11.2018 |  Von  |  News  | 
HEV Schweiz: Nachweis der Orts- und Quartierüblichkeit vereinfachen
Jetzt bewerten!

Die Rechtskommission des Ständerates hat diverse Vorstösse zur Modernisierung der Mietzinsvorschriften behandelt. Sie unterstützte einen Vorstoss zur Stärkung von Treu und Glauben beim Abschluss von Mietverträgen. Zudem will sie den Nachweis der Orts- und Quartierüblichkeit vereinfachen.

Der Hauseigentümerverband Schweiz begrüsst diese beiden Entscheide der Ständeratskommission.

Weiterlesen

homegate.ch-Mietindex zeigt leichten Trend zu tieferen Mieten im Oktober 2018

05.11.2018 |  Von  |  Immobilien, News  | 
homegate.ch-Mietindex zeigt leichten Trend zu tieferen Mieten im Oktober 2018
Jetzt bewerten!

Im Oktober 2018 sinken die Angebotsmieten in der Schweiz um 0.18%.

Der Index Schweiz steht bei 113.2 Punkten. Im Vergleich zum Vorjahresmonat sinken die Mieten um 0.26%. Besonders die Kantone Zug (-1.15%) und Neuenburg (-1.09%) stechen mit einem Minus ins Auge. Das andere Ende der Skala besetzt Genf mit einem Anstieg 0.83%.

Weiterlesen

Swiss Real Estate Offer Index zeigt: Mietpreise sinken weiter – Mieter im Vorteil

02.11.2018 |  Von  |  Immobilien, News  | 
Swiss Real Estate Offer Index zeigt: Mietpreise sinken weiter – Mieter im Vorteil
Jetzt bewerten!

Gute Nachrichten für Mieter: Die Angebotsmieten sind im vergangenen Monat erneut um 0,5 Prozent gesunken.

Dies zeigen die aktuellen Zahlen des Swiss Real Estate Offer Index. Die Preise für Einfamilienhäuser sind hingegen mit einem Plus von 1,0 Prozent gestiegen, während die Preise für Eigentumswohnungen leicht gesunken sind.

Weiterlesen

Digitales Grundbuch wird vorangetrieben

02.11.2018 |  Von  |  Dienstleistungen, News  | 
Digitales Grundbuch wird vorangetrieben
Jetzt bewerten!

Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 31. Oktober 2018 entschieden, den Artikel 949d des Schweizerischen Zivilgesetzbuches (ZGB) auf den 1. Januar 2019 in Kraft zu setzen.

Die Bestimmung stellt klar, dass diejenigen Kantone, die das Grundbuch mittels Informatik führen, bestimmte Aufgaben an private Aufgabenträger übertragen können.

Weiterlesen

Revision des Raumplanungsgesetzes: HEV Schweiz befürwortet die Stossrichtung

01.11.2018 |  Von  |  News  | 
Revision des Raumplanungsgesetzes: HEV Schweiz befürwortet die Stossrichtung
Jetzt bewerten!

Der Bundesrat will das Bauen ausserhalb der Bauzonen mit einer Gesetzesrevision (RPG2) neu regeln. Das grundlegende Prinzip der Trennung von Baugebiet und Nichtbaugebiet bleibt gewahrt.

Die Kantone sollen künftig aber einen grösseren Gestaltungsspielraum erhalten. Der Vorstand des HEV Schweiz unterstützt diese Stossrichtung: Die Verhältnisse und Entwicklungen sind regional sehr unterschiedlich. Es ist daher konsequent, der kantonalen Planung den nötigen Handlungsraum für massgeschneiderte regionale Lösungen zu geben.

Weiterlesen

Über die Hälfte der Schweizer betrachten die Nebenkostenabrechnung nicht genau

31.10.2018 |  Von  |  News  | 
Über die Hälfte der Schweizer betrachten die Nebenkostenabrechnung nicht genau
Jetzt bewerten!

59 Prozent der Mieter überprüfen die Nebenkostenabrechnung nicht genau, wie eine repräsentative Studie von immowelt.ch zeigt / Männer nehmen es genauer: 47 Prozent der Männer kontrollieren jedes Detail der Abrechnung – bei den Frauen sind es nur 36 Prozent / Mehrpersonenhaushalte schauen sorgfältiger hin

Blindes Vertrauen in den Vermieter: Mehr als die Hälfte (59 Prozent) der Schweizer kontrolliert die Nebenkostenabrechnung nicht genau. Das zeigt eine aktuelle Umfrage von immowelt.ch, einem der beliebtesten Immobilienportale der Schweiz.

Weiterlesen

Bezug von Parkverbotsschildern zum Zügeln wird im Kanton BS vereinfacht

29.10.2018 |  Von  |  News, Umzugspraxis  | 
Bezug von Parkverbotsschildern zum Zügeln wird im Kanton BS vereinfacht
Jetzt bewerten!

Personen, die im Kanton Basel-Stadt zügeln, haben es künftig einfacher, wenn sie dazu mobile Parkverbotsschilder brauchen: Ab 1. November 2018 holt und bringt die Kantonspolizei Basel-Stadt die mobilen Schilder.

Die Aufträge dazu lassen sich über die eGovernment-Plattform des Kantons Basel-Stadt (www.polizei.bs.ch/mobilesignale) oder an den Self-Service-Terminals in den Polizeiwachen und -posten erteilen.

Weiterlesen

Zeitumstellung vom 28. Oktober 2018: Vorsicht Dämmerungseinbrecher

26.10.2018 |  Von  |  Immobilien, News  | 
Zeitumstellung vom 28. Oktober 2018: Vorsicht Dämmerungseinbrecher
Jetzt bewerten!

Mit der Zeitumstellung vom 28. Oktober 2018 steigt die Gefahr von Dämmerungseinbrüchen. Die Polizei Basel-Landschaft bittet die Bevölkerung, ihre Umgebung im Auge zu behalten und verdächtige Feststellungen umgehend via Notruf 112 zu melden.

Zudem verteilt die Polizei Basel-Landschaft anlässlich ihren Schwerpunktaktionen gegen Einbruch Taschentücher mit der Aufschrift „Verdacht Ruf an“.

Weiterlesen

Neu im Portfolio von Smart Apartments: 72 Serviced Apartments im Vulcano Tower

25.10.2018 |  Von  |  Immobilien, News  | 
Neu im Portfolio von Smart Apartments: 72 Serviced Apartments im Vulcano Tower
Jetzt bewerten!

Die Smart Apartments AG hat sich auf die Vermietung von Serviced Apartments spezialisiert. Die Firma aus Luzern betreibt bis heute über 80 möblierte Wohnungen in der Zentralschweiz.

Per 1. November 2018 wird das Portfolio mit 72 neuen Apartments in Zürich Altstetten erweitert. Das vierköpfige Team steht repräsentativ für junge Innovationskraft, vereint mit langjähriger Erfahrung in der Branche.

Weiterlesen

Stadt Basel: 200ʹ000 Einwohnern erreicht – Feier mit Gruppe von Neuangemeldeten

25.10.2018 |  Von  |  News  | 
Stadt Basel: 200ʹ000 Einwohnern erreicht – Feier mit Gruppe von Neuangemeldeten
Jetzt bewerten!

Der Kanton Basel-Stadt hat am 26. September 2018 die Marke von 200ʹ000 Einwohnerinnen und Einwohnern erreicht und überschritten. Regierungspräsidentin Elisabeth Ackermann und Regierungsrat Baschi Dürr, Vorsteher des Justiz- und Sicherheitsdepartements, empfingen deshalb – stellvertretend für alle Neuangemeldeten – eine Gruppe aus vier Einzelpersonen und einer Familie mit einem Neugeborenen zur kleinen Feier im Kundenzentrum der Bevölkerungsdienste im Spiegelhof.

Der genaue Zeitpunkt des Erreichens der 200ʹ000-Marke ist aufgrund der Erfassungsmethode der Einwohnerzahlen erst im Nachhinein feststellbar.

Weiterlesen