Wohneigentum ist attraktiver denn je?

02.07.2019 |  Von  |  Immobilien, News  | 
Jetzt bewerten!

Der Juni verleiht den Angebotspreisen von Einfamilienhäusern einen Schub von 2,1 Prozent. Dennoch: Der Erwerb von Wohneigentum in der Schweiz war noch nie attraktiver als heute, denn die Hypothekarzinsen jagen von einem Rekordtief zum nächsten.

Wer auf der Suche nach einer Mietwohnung ist, muss erneut tiefer in die Taschen greifen. Die Preise für Eigentumswohnungen sind hingegen um -1,6 Prozent gesunken. Dies zeigen die aktuellen Zahlen des Swiss Real Estate Offer Index.

Weiterlesen

ATMOS Business Park in Zürich-West: Hier werden Visionen verwirklicht

28.06.2019 |  Von  |  Immobilien, News  | 
Jetzt bewerten!

Im ATMOS Business Park bewegen sich Unternehmen und Mitarbeitende gleichermassen agil, verwirklichen Ideen und leisten Grossartiges. Attraktive Begegnungszonen laden zum Verweilen und Vernetzen ein.

So sind viele der Büros mit Loggien ausgestattet. Ob Freiluftbüro oder Raum zum Entspannen – ein besonderes Highlight ist der 1’500 m2 grosse Dachgarten.

Weiterlesen

Reibungsloser Start in Zürich mit möblierter Wohnung von PABS

27.06.2019 |  Von  |  Immobilien, News  | 
Jetzt bewerten!

Qualifizierte Stellensuchende gibt es im Grossraum Zürich nicht mehr genug. Zuziehenden Mitarbeitenden kann man für einen harmonischen Start in Zürich eine komfortable, zentral gelegene möblierte Wohnung von PABS anbieten.

Die Auswahl findet man unter www.pabs.ch „Wohnungssuche“ und diese Wohnungen sind qualitativ führend und einfach minutenschnell buchbar. Es lohnt sich den Komfort, die Qualität und die Preise der verschiedenen Unterkunfts-Möglichkeiten zu vergleichen. Die möblierten Mietwohnungen von PABS in Zürich überzeugen mit Komfort- und Preis-Vorteilen.

Weiterlesen

HEV Schweiz: Nutzungen ausserhalb des Baugebiets – Gesamtschau erforderlich

26.06.2019 |  Von  |  Immobilien, News  | 
Jetzt bewerten!

Die Mehrheit der vorberatenden Kommission des Nationalrates (UREK-N) will nicht auf die Vorlage des Bundesrates zur Revision des Raumplanungsgesetzes (RPG2) eintreten. Der HEV Schweiz bedauert diesen Entscheid.

Das Bauen ausserhalb der Bauzonen ist von grosser politischer Brisanz. Die entsprechenden Bestimmungen sind geprägt von einer Vielzahl komplizierter Einzelinteressen. Deshalb ist eine Gesamtschau für eine umfassende Abwägung der Interessen an Schutz und Nutzung erforderlich. Die Revision bietet hierfür eine Chance.

Weiterlesen

Internet-Insertionsdauer für Mietwohnungen verlängert sich weiter

25.06.2019 |  Von  |  Immobilien, News  | 
Jetzt bewerten!

Die Zahl der im Internet inserierten Mietwohnungen ist in der Schweiz in der Periode vom 1. April 2018 bis 31. März 2019 leicht um 0,8% auf 374’756 Inserate gestiegen.

Die durchschnittliche Insertionszeit verlängerte sich um 4 auf 36 Tage, was mit einer rückläufigen Nachfrage erklärt werden kann. Der vom Schweizerischen Verband der Immobilienwirtschaft SVIT Schweiz und dem Swiss Real Estate Institute der HWZ halbjährlich veröffentlichte Online-Wohnungsindex (OWI) zeigt damit, dass im Berichtsjahr eine weitere Entspannung des Mietwohnungsmarkts zu verzeichnen ist.

Weiterlesen

Wohneigentümer bezahlen nicht nur Hypothekarzinsen, sondern einiges mehr

21.06.2019 |  Von  |  Immobilien, News  | 
Jetzt bewerten!

Beim Vergleich der Wohnkosten von Mietern und Wohneigentümern dürfen nicht Äpfel mit Birnen verglichen werden.

Es greift deutlich zu kurz, wenn der Nettomiete nur die Hypothekenkosten gegenübergestellt werden. Zu den Hypothekarzinsen hinzu kommen bei den Wohneigentümern noch die Kosten für Amortisation, Unterhalt, Gebühren und Steuern. Rechnet man dies alles ein, ist Mieten unter dem Strich günstiger als Wohneigentum.

Weiterlesen

Systemwechsel bei Wohneigentums-Besteuerung – Kritik der Kantone geht fehl

13.06.2019 |  Von  |  Immobilien, News  | 
Jetzt bewerten!

Der HEV Schweiz ist befremdet über die ablehnende Haltung der Konferenz der kantonalen Finanzdirektorinnen und Finanzdirektoren (FDK) zum Systemwechsel bei der Wohneigentumsbesteuerung. Die Vorlage wird von den Kantonen aus rein fiskalischen Interessen abgelehnt. Sie wollen offenbar von den Wohneigentümern noch mehr Einnahmen erzielen.

Der Präsident des HEV Schweiz, Nationalrat Hans Egloff, ist über das Vorgehen der FDK irritiert: „Die Argumentation der FDK zeigt doch deutlich, wie sehr Wohneigentümer im heutigen Recht gemolken werden. Dies obwohl gemeinhin stets behauptet wird, das heutige Steuersystem fördere das Wohneigentum.“

Weiterlesen

In drei Viertel der Fälle wird die Hypothek über die Hausbank abgeschlossen

29.05.2019 |  Von  |  Immobilien, News  | 
Jetzt bewerten!

Über ein Drittel der Mieter will Wohneigentum erwerben. Für dieses Ziel sparen die meisten gezielt an, am häufigsten über ein Sparkonto und die Säule 3a. Und wer das Geld schliesslich beisammen hat, schliesst die Hypothekarfinanzierung in drei Viertel der Fälle über seine Hausbank ab. Das geht aus einer Umfrage der Migros Bank hervor.

Im August 2018 führte die Migros Bank mit dem Marktforschungsinstitut LINK eine Umfrage bei über 2000 Personen in der Deutsch- und Westschweiz durch. Die Befragten waren zwischen 30 und 60 Jahre alt – stammten also aus der Bevölkerungsgruppe, die sich besonders intensiv mit der Finanzierung von Wohneigentum auseinandersetzt. 59 Prozent der Befragten besassen Wohneigentum, 41 Prozent waren Mieterinnen und Mieter.

Weiterlesen

Umfrage zeigt: Liebe spielt nur eine untergeordnete Rolle beim Umzug

22.05.2019 |  Von  |  News, Umzugspraxis  | 
Jetzt bewerten!

Schweizer packen am häufigsten ihre Umzugskisten, weil sie mit ihrer vorherigen Wohnung unzufrieden waren. Gut ein Viertel (26 Prozent) gibt an, dass die Lage, die Nachbarschaft oder Mängel in der Wohnung ausschlaggebend für den letzten Umzug waren.

Zu diesem Ergebnis kommt eine repräsentative Studie von immowelt.ch, einem der beliebtesten Immobilienportale der Schweiz.

Weiterlesen

homegate.ch-Mietindex für April 2019: Angebotsmieten sinken leicht

03.05.2019 |  Von  |  Immobilien, News  | 
Jetzt bewerten!

Im April 2019 sinken die Angebotsmieten in der Schweiz leicht um 0.1 Indexpunkte. Der Index steht somit bei 113.7 Punkten. Im Vergleich zum Vorjahresmonat sind die Mieten um 0.2 Prozent gestiegen. Im Kanton Zürich sinken die Angebotsmieten gegenüber dem Vormonat auch nur leicht um 0.1 Prozent.

Zu diesem Ergebnis kommt der homegate.ch-Angebotsmietindex, der vom Immobilienportal homegate.ch in Zusammenarbeit mit der Zürcher Kantonalbank (ZKB) erhoben wird. Er misst die monatliche, qualitätsbereinigte Veränderung der Mietpreise für neue und wieder zu vermietende Wohnungen anhand der aktuellen Marktangebote.

Weiterlesen