Immer auf dem Laufenden mit dem Newsletter von Umzugstipps.com!

Den Umzug mit einem Mietwagen selbst organisieren

23.07.2014 |  Von  |  Umzugsplanung, Umzugspraxis  | 
Den Umzug mit einem Mietwagen selbst organisieren
Jetzt bewerten!

Wenn Mieter oder neue Hausbesitzer umziehen, dann können sie durch einen geliehenen Umzugswagen viel Geld sparen. Mit einigen Helfern, Freunden oder Verwandten ist der Umzug stressfrei und zügig durchgeführt.

Doch es stellt sich die Frage, wie der richtige Wagen gefunden wird. Welche Anforderungen muss er erfüllen und wie sieht es mit der Sicherheit aus?

Weiterlesen

Verträge kündigen – ein Umzug ist oft die Gelegenheit

23.07.2014 |  Von  |  Umzugsplanung  | 
Verträge kündigen – ein Umzug ist oft die Gelegenheit
Jetzt bewerten!
Ein Umzug ist immer auch eine gute Zeit, um sich von Überflüssigem zu trennen, unnötigen Ballast zu entsorgen und teure Verträge zu kündigen. Während man in Sachen Gas, Telefon, Internet, Strom und Co. bekanntlich meist an vertragliche Laufzeiten gebunden ist, die sich auch durch ein mögliches Sonderkündigungsrecht nicht immer ohne Weiteres beenden lassen, haben Sie mit Ihrem Wohnungswechsel durchaus gute Karten, um auch in dieser Hinsicht aufzuräumen.

Beim Thema Internet scheiden sich nach aktueller Rechtslage in der Schweiz noch die Geister. Wenn Sie mit den Leistungen Ihres bisherigen Anbieters nicht in vollem Umfang zufrieden und an diesen noch vertraglich gebunden sind, so ist ein Umzug keineswegs ein Grund zur Kündigung. Zwar ist der Anbieter auch an Ihrem neuen Wohnort dazu verpflichtet, dieselben Leistungen zu bestehenden Konditionen zu gewähren. Ein umzugsbedingtes Sonderkündigungsrecht besteht jedoch nicht.

Weiterlesen

Dubiose Handwerker kommen Hauseigentümer teuer zu stehen

22.07.2014 |  Von  |  Umzugspraxis  | 
Dubiose Handwerker kommen Hauseigentümer teuer zu stehen
Jetzt bewerten!
Wer selbst nicht die Zeit oder das nötige Fachwissen hat, um handwerkliche Arbeiten vor einem geplanten Umzug in der neuen Wohnung oder am Haus durchzuführen, der nimmt mitunter gerne auch mal tatkräftige Unterstützung professioneller Fachkräfte in Anspruch. Diese sind allerdings mitunter recht teuer, sodass auch der Aspekt der Schwarzarbeit immer mal wieder eine Rolle spielt. Und eben hieraus ist jüngst eine neue, offenbar recht lukrative Marktlücke entstanden – jedoch nicht unbedingt zur Freude kostenbewusster Verbraucher.

Von wegen professionell

Immer weniger Menschen sind mittlerweile willens, durch die Inanspruchnahme handwerklicher Dienstleistungen „unter der Hand“ Kosten zu sparen. Die Tatsache, dass diesbezüglich im möglichen Schadensfall kein Versicherungsschutz besteht, trägt ebenfalls zu dieser Entwicklung bei. So sind viele Wohnungs- und Eigenheimbesitzer demgemäss auf der Suche nach vielversprechenderen Alternativen. Eine lukrative Marktlücke? In der Tat, denn wie aktuelle Begebenheiten schweizweit zeigen, haben sich kreative Köpfe diesen Umstand zu Nutze gemacht und bieten ihre angeblich professionellen Handwerksdienstleistungen in der Schweiz sowie auch in Deutschland zu einem ausserordentlich günstigen Preis an. Die fingierten Rechnungen sollen dem Verbraucher Sicherheit suggerieren.

Weiterlesen

Ist eine Klimaanlage für die neuen Büroräume sinnvoll? Kalkulieren Sie richtig!

22.07.2014 |  Von  |  Umzugsplanung  |  1 Kommentar
Ist eine Klimaanlage für die neuen Büroräume sinnvoll? Kalkulieren Sie richtig!
Jetzt bewerten!
Ein geschäftlicher Umzug ist immer eine ganz besondere Herausforderung. Ist aber erst einmal alles geschafft und die Büroarbeit kann wieder in vollem Umfang aufgenommen werden, steht man in den neuen Räumlichkeiten über kurz oder lang vielleicht vor einem neuen Problem. Denn was, wenn es um die Wärmeisolierung im neu bezogenen Bürogebäude nicht zum Besten bestellt ist und die Mitarbeiter buchstäblich im Schweisse ihres Angesichtes ihrem Tagwerk nachgehen? Die Installation einer Klimaanlage ist da in der Tat sehr hilfreich. Denn in angenehm temperierten Räumlichkeiten arbeitet es sich einfach besser. Jedoch ist die Anschaffung einer Klimaanlage mit einem gewissen Kostenaufwand verbunden. Und auch mit diesen Nebenkosten müssen Sie diesbezüglich rechnen:

Auf der einen Seite kommt es auf eine gute Produktqualität an, um von einer bestmöglichen Leistungsausbeute zu profitieren. Allerdings ist auch zu berücksichtigen, dass gute Kühlergebnisse stets mit einem hohen Energieaufwand verbunden sind. Das heisst also, dass nicht nur der Stromverbrauch an sich anfällt, sondern dass auch eine gewisse Abwärme im Zuge des Kühlungsprozesses entsteht. Und diese muss ihrerseits kompensiert werden, um den gewünschten Kühlungseffekt aufrechtzuerhalten.

Weiterlesen

Aktuelle Zollvorschriften für „Ausländer“ beim Umzug in die Schweiz

21.07.2014 |  Von  |  Umzugsplanung, Umzugspraxis  | 
Aktuelle Zollvorschriften für „Ausländer“ beim Umzug in die Schweiz
Jetzt bewerten!
Schon seit Langem ist die Schweiz ein überaus beliebtes Einwanderungsland. Allerdings müssen Ausländer, die einen Umzug in diese Nation planen, auch im Hinblick auf Zollangelegenheiten einige Dinge berücksichtigen. Wenn Sie die folgenden Tipps beachten, kommen Sie buchstäblich garantiert gut in Ihrer neuen Heimat an:

Üblicherweise beginnen Umzügler ja schon vor ihrem Wohnungswechsel damit, eine Umzugsliste zu erstellen. Schon allein der Ordnung und der besseren Übersicht halber ist eine solche Liste ein echter Vorteil. Auch die Zollbehörde ist daran interessiert, eine solche Aufstellung von potenziellen Einwanderern zu bekommen. Zwar muss hier nicht jede Kleinigkeit aufgeführt werden, aber eine grobe Zusammenstellung ist doch erforderlich. Versehen Sie dabei am besten die wichtigsten Teile mit Nummern und schreiben Sie diese ebenfalls auf die entsprechend nummerierten Umzugskartons. So sparen Sie bei der Behörde Zeit und Geld.

Weiterlesen

Sommerhitze? So senken Sie die Temperaturen in Ihrer neuen Wohnung

21.07.2014 |  Von  |  Allgemein  | 
Sommerhitze? So senken Sie die Temperaturen in Ihrer neuen Wohnung
Jetzt bewerten!
Sowohl in Altbau-Immobilien, als auch in neu errichteten Objekten hat man es mitunter im Sommer schwer, gegen die Hitze in den Räumlichkeiten anzukämpfen. Bei der Besichtigung des neuen Zuhauses ist oft nicht erkennbar, wie es um die klimatischen Gegebenheiten bestellt ist. Erst nach dem Umzug kommt das „grosse Schwitzen“. Wie gut, wenn Sie dann diese Tipps kennen, mit denen Sie in Ihren neuen vier Wänden buchstäblich ein angenehmes Klima schaffen können. Vor allem Kindern, älteren Menschen sowie Personen mit gesundheitlichen Beeinträchtigungen machen lang anhaltende Sommerhitze mitunter arg zu schaffen.

Eine Klimaanlage macht Sinn, in der Tat. Aber haben Sie auch daran gedacht, dass ein solches Gerät, je nach Grösse und Leistungsportfolio, auch ein gewisses Mass an Abwärme produziert? Denn die Erzeugung von kühler Luft kostet Energie. Wenn Sie in eine kleinere Wohnung gezogen sind, werden Sie diese Wärmeentwicklung Ihrer Klimaanlage womöglich eher zu spüren bekommen, als Menschen, die den Umzug in grosszügig geschnittene Räumlichkeiten hinter sich gebracht haben. In jedem Fall macht es Sinn, nach preiswerten und dennoch effektiven Alternativen Ausschau zu halten. Und zwar nach Lösungen, die eine Klimaanlage zwar nicht ersetzen, aber doch austauschbar machen. Und die es auf der anderen Seite ermöglichen, Abwärme zu reduzieren, Geld zu sparen und ein angenehmes Raumklima zu schaffen.

Weiterlesen

Eine oder vier Personen? Informationen zur richtigen Menge an Packmaterial für Ihren Umzug

18.07.2014 |  Von  |  Umzugspraxis  | 
Eine oder vier Personen? Informationen zur richtigen Menge an Packmaterial für Ihren Umzug
Jetzt bewerten!
Wenn ein Umzug ansteht, will alles von Anfang an gut geplant und wohldurchdacht sein. Gerade auch bei der Organisation des Packmaterials ist daher guter Rat oft teuer. Natürlich ist es meist nur schwer möglich, pauschale Richtwerte hinsichtlich der benötigten Kartonanzahl zu nennen. Denn jeder Haushalt ist anders: Während der eine zum Beispiel eine umfangreiche Plattensammlung angelegt hat, müssen beim anderen vielleicht die zahllosen Utensilien aus dem vollgestellten Keller oder Speicher adäquat verpackt werden. Aber dennoch gibt es gewisse Richtlinien zur genaueren Bestimmung des passenden Packmaterials. Und das sollten Sie darüber wissen:

Der Umfang eines Umzugs hängt in erster Linie ab von der Anzahl der im jeweiligen Haushalt lebenden Personen sowie von der Wohnungsgrösse. Auch ist die Dauer der bisherigen Wohnzeit mit zu berücksichtigen, wenn es an die Planung der passenden Anzahl von Kartons gehen soll. Je länger Sie nämlich in einer Wohnung oder in einem Haus gelebt haben, desto mehr Gegenstände haben sich dort über die Jahre hinweg angesammelt. Sicherlich bietet es sich da im Vorfeld an, schon Wochen vor dem geplanten Wohnungswechsel damit zu beginnen, Dinge, die man nicht mehr benötigt, zu entsorgen. Denn Platz zu schaffen bedeutet unter anderem auch, sich von physischem und psychischem Ballast zu befreien. Ein sehr wesentlicher Schritt also. Und ganz nebenbei können Sie auf diese Weise auch noch bares Geld sparen. Schliesslich sind Umzugskartons meist recht teuer.

Weiterlesen

Schicke Polstermöbel: Die Polstergruppe als zentraler Wohlfühlort

17.07.2014 |  Von  |  Publi-Artikel  | 
Schicke Polstermöbel: Die Polstergruppe als zentraler Wohlfühlort
Jetzt bewerten!

Polstermöbel bzw. Polstergruppen werden heutzutage im allgemeinen Sprachgebrauch eher mit den Sammelbegriffen Sofa oder Couch benannt. Das Sofa in der Form, wie wir es heute kennen, hat eine lange Geschichte und Entwicklung hinter sich.

Eine kleine Zeitreise

Bereits die Ägypter bauten ein Gestell aus Riemen und Bändern, um mit Fellen und Decken eine gemütliche Sitzgelegenheit zu errichten. Im Laufe der Zeit und durch viele Stilepochen geprägt, stehen uns heute Polstermöbel in den verschiedensten Formen und Farben zur Verfügung. Zwei-Sitzer, Polstergruppen mit oder ohne Armlehnen und ganze Wohnlandschaften in L- oder U-Form schmücken unsere Wohnzimmer.

Weiterlesen

Der Umzug ist geschafft: So schliessen Sie die ersten Lampen an

16.07.2014 |  Von  |  Umzugspraxis  | 
Der Umzug ist geschafft: So schliessen Sie die ersten Lampen an
Jetzt bewerten!
Endlich ist es so gut wie geschafft: Der Umzug ist nahezu überstanden, und nun gilt es nur noch, die restlichen Kartons auszupacken und die Lampen anzuschliessen. An diesem Punkt stehen viele unerfahrene Handwerker allerdings vor einem Problem. Denn in dieser Hinsicht mit Elektrizität in Berührung zu kommen, natürlich im übertragenen Sinne, ist vielen Umzüglern nicht ganz geheuer. Geht es Ihnen genauso, aber Sie wollen trotzdem die Kosten für den Elektriker sparen? Dann werden Sie doch einfach selbst aktiv. In nur wenigen Schritten können auch Sie die ersten Lampen in Ihrem neuen Zuhause anschliessen.

An sich ist es gar nicht schwer. Vor allem dann nicht, wenn Sie das richtige Werkzeug zur Hand haben. Diese Dinge sollten jetzt möglichst nicht fehlen:

Weiterlesen

Weich und komfortabel – das Ledersofa

16.07.2014 |  Von  |  Publi-Artikel  | 
Weich und komfortabel – das Ledersofa
Jetzt bewerten!

Die Faszination, die von Leder als Material ausgeht, ist beträchtlich. Bei Möbeln wie einem Ledersofa bringt Leder auch einen Hauch des Wilden und Exotischen, allerdings immer mit einer subtilen Note. Mit diesem Natürlichen, Authentischen als Grundgedanken bei der Wohnungseinrichtung kann man das Sofa aus Leder zum Mittelpunkt erklären und ihm zum Beispiel Ethnoelemente hinzufügen.

Ein behagliches Setting könnte so aussehen: Das Ledersofa kann ein schöner, gut gepolsterter Dreisitzer sein, der in Braun oder Beige das Kernstück bildet. Hinzu kommen Decken und Kissen, die einen Ethnoprint tragen, also Muster, die die braune Grundfarbe aufgreifen und so auch verstärken. Dazu könnte ein niedriger Tisch aus Holz gut aussehen, der vielleicht mit Hilfe eines Tischläufers das Motiv Afrika oder Brasilien aufgreift.

Weiterlesen