Immer auf dem Laufenden mit dem Newsletter von Umzugstipps.com!

So sparen Sie Geld und Nerven bei einem internationalen Umzug

03.07.2014 |  Von  |  Umzugsplanung  | 
So sparen Sie Geld und Nerven bei einem internationalen Umzug
Jetzt bewerten!
Sie planen einen Umzug in ein anderes Land? Ein solches Unterfangen sollten Sie möglichst von langer Hand planen und gut organisieren. Denn nur so können Sie Zeit, Geld und Nerven sparen. Diese Tipps helfen Ihnen dabei, von Anfang an alles richtig anzupacken.

Je mehr Arbeiten Sie delegieren können, desto mehr Zeit bleibt Ihnen für die wirklich wichtigen Dinge, die bei einem Umzug sonst noch so anfallen. So weit, so gut. Fakt aber ist, dass alle Tätigkeiten, die mit Ihrem Umzug in Verbindung stehen, von grosser Wichtigkeit sind. Unterschätzen Sie deshalb nichts und gehen Sie keine der Arbeiten halbherzig an. Nehmen Sie sich lieber mehr Zeit, um dadurch notfalls auch von zeitlichen Puffern profitieren zu können. Denn die werden Sie ganz bestimmt brauchen.

Weiterlesen

Nach dem Umzug: Streit mit den Nachbarn vermeiden

03.07.2014 |  Von  |  Allgemein  | 
Nach dem Umzug: Streit mit den Nachbarn vermeiden
Jetzt bewerten!
Wie lautet eine alte Redewendung: „Es kann der Frömmste nicht in Frieden leben, wenn es dem bösen Nachbarn nicht gefällt.“ In der Tat können schon Kleinigkeiten handfeste Streitigkeiten unter Nachbarn herbeiführen, wie zum Beispiel spielende Kinder, Hundegebell, zu laute Musik oder Grilldämpfe. Gewiss schaden ein paar freundliche Worte, ein wenig Rücksichtnahme und Toleranz insgesamt nicht. So haben Sie schon bei Ihrem Umzug in eine neue Umgebung mit folgenden Kniffen die Möglichkeit, die Weichen für eine gute Nachbarschaft zu stellen.

Bekanntlich ist ein Umzug stets mit einem gewissen Trubel und Lärm verbunden, zum Beispiel durch Schritte oder Stimmen im Treppenhaus, Türenschlagen, herunterfallende Gegenstände, Bohren, Hämmern usw. Aus diesem Grund schadet es nicht, wenn Sie bereits vor Ihrem Umzug Ihre direkten Nachbarn in Kenntnis setzen, dass es in den nächsten zwei bis drei Tagen möglicherweise zu Ruhestörungen kommen könnte. Bei einem so freundlich formulierten Hinweis wird sicherlich jeder Verständnis für die Situation aufbringen.

Weiterlesen

Warum es sich lohnt, etwas mehr Geld für Umzugshelfer auszugeben

03.07.2014 |  Von  |  Umzugsplanung, Umzugspraxis  | 
Warum es sich lohnt, etwas mehr Geld für Umzugshelfer auszugeben
Jetzt bewerten!
Warum unnötig das Nervenkostüm strapazieren, wenn ein Umzug doch auch stressfrei verlaufen könnte? In der Tat sind die Planung und Organisation eines Umzugs, das leidige Kartonspacken sowie all die anderen damit verbundenen Arbeiten äusserst zeitaufwendig und mitunter recht stressig. Und wenn Sie privat oder beruflich eingespannt sind, stellt ein Umzug nurmehr eine zusätzliche Belastung dar. Deshalb lohnt es sich, wenn Sie dieses Projekt kurzerhand einem erfahrenen Umzugsunternehmen anvertrauen. Allerdings sollten Sie dabei folgende Hinweise beachten.

Die Zeitersparnis ist enorm

Natürlich ist es gut, wenn Freunde oder Bekannte bereit sind, Ihnen beim Umzug zu helfen. Denn je mehr helfende Hände bei Ihrem „Projekt“ mit von der Partie sind, desto eher ist ein Ende in Sicht. Immer mehr Umzügler ziehen es heute jedoch vor, professionelle Umzugshelfer zu beauftragen. Denn auf diese Weise profitieren Sie von zahlreichen Vorteilen. Zwar kann die Unterstützung der erfahrenen Helfer, je nach Anbieter, recht kostspielig sein. Berücksichtigt man aber die zum Teil erhebliche Zeitersparnis, so rechnet sich dieser finanzielle Aufwand durchaus.

Weiterlesen

Mit kleinen Kindern umziehen: So vermeiden Sie zusätzlichen Stress

02.07.2014 |  Von  |  Umzugsplanung  | 
Mit kleinen Kindern umziehen: So vermeiden Sie zusätzlichen Stress
Jetzt bewerten!
Während die meisten Erwachsenen den bevorstehenden Umzug als eine echte Herausforderung betrachten, die viel Stress und Arbeit mit sich bringt, sehen Kinder das Ganze mit anderen Augen: Für sie ist der Umzug ein echtes Abenteuer. Allerdings kann dieses auch mit Unsicherheiten oder gar mit Ängsten verbunden sein. Deshalb sollten Sie diese drei Dinge beachten, um den Umzug für alle so angenehm wie möglich zu gestalten.

Befassen Sie sich schon vor dem Umzug ausgiebig mit den Fragen und Ängsten, die Ihren Sprösslingen möglicherweise durch den Kopf gehen. Ihre Bedenken, keine neuen Freunde zu finden, oder das Gefühl, dass in der neuen Umgebung sicher alles doof werden wird usw., können Sie mit liebevoller Zuwendung gewiss rasch beseitigen. Es wird nur wenig hilfreich sein, sich am Tag des Umzugs mit diesen Sorgen der Kleinen zu befassen. Denn dann gibt es 1000 weitere wichtige Dinge, die bewerkstelligt werden müssen.

Weiterlesen

Der Umzug ist geschafft: So verhindern Sie Einbrüche in Ihr neues Domizil

02.07.2014 |  Von  |  Allgemein  | 
Der Umzug ist geschafft: So verhindern Sie Einbrüche in Ihr neues Domizil
Jetzt bewerten!
Statistisch gesehen wird in der Schweiz etwa alle drei Minuten in eine Wohnung oder in ein Haus eingebrochen. Beängstigende Zahlen. Aber Sie können beispielsweise nach dem Umzug in ein neues Zuhause durchaus etwas tun, um den Einbrechern das Leben schwer zu machen.

Zwielichtige Gesellen sind nicht nur in der Ferienzeit ganz besonders aktiv, wenn die Häuser für eine Zeitlang nicht bewohnt sind, da die Eigentümer verreist sind. Vielmehr kommt es mittlerweile das ganze Jahr hindurch schweizweit immer wieder zu Einbruchdiebstählen. Ob tagsüber oder in der Nacht – die Dreistigkeit der Kriminellen scheint so gut wie keine Grenzen mehr zu kennen. Neuesten offiziellen Zahlen zufolge werden der Polizei fast 70’000 solcher Straftaten pro Jahr gemeldet; Tendenz steigend.

Weiterlesen

Neue Wohnung – die Einweihungsparty

02.07.2014 |  Von  |  Allgemein  | 
Neue Wohnung – die Einweihungsparty
Jetzt bewerten!
Wer viel gearbeitet hat, darf auch kräftig feiern. Und so bietet es sich nach einem Umzug geradezu an, den überstandenen Stress, die kleinen und grösseren gemeisterten Hürden sowie vor allem die erfolgreiche Teamarbeit mit den Freunden zu begiessen. Eine kleine Einweihungsparty wird mit diesen Tricks zum tollen Ausklang einer arbeitsreichen Zeit.

Meist ist die Zahl der Helfer ja schon am Vortag des Umzugs bekannt. Nutzen Sie jenen deshalb am besten für einen kleinen Einkauf, um die passende Menge an Getränken, Grillgut oder anderen Leckereien zu besorgen. Sinnvollerweise kalkulieren Sie etwa zwei bis vier Personen zusätzlich ein. Denn vielleicht sind ja auch schon ein paar der neuen Nachbarn mit dabei, wer weiss?

Weiterlesen

Mit diesen Umzugskosten müssen Sie rechnen

02.07.2014 |  Von  |  Umzugsplanung  | 
Mit diesen Umzugskosten müssen Sie rechnen
Jetzt bewerten!
Ein Umzug ist nicht nur mit einem zum Teil beträchtlichen Zeit- und Nervenaufwand verbunden. Sondern er kostet darüber hinaus immer auch Geld. Wie viel Sie für Ihren Wohnungswechsel im Einzelnen aufbringen müssen, hängt dabei von unterschiedlichen Faktoren ab. Mit den in Folgenden genannten Umzugskosten müssen Sie allerdings in der Regel rechnen.

Grundsätzlich ist es nur schwerlich möglich, exakt im Vorfeld zu eruieren, wie viele Franken für ein bestimmtes Umzugsprojekt bezahlt werden müssen. Aber dennoch bietet sich in diesem Zusammenhang sehr wohl ein beachtliches Einsparpotenzial, von dem Sie sinnvollerweise Gebrauch machen sollten. Denn wer hat schon Geld zu verschenken?

Weiterlesen

Vor dem Umzug ins Eigenheim: So erfahren Sie rechtzeitig mehr über Ihre künftige Nachbarschaft

30.06.2014 |  Von  |  Allgemein  | 
Vor dem Umzug ins Eigenheim: So erfahren Sie rechtzeitig mehr über Ihre künftige Nachbarschaft
5 (100%)
1 Bewertung(en)
Sie haben vor, ein Haus zu kaufen oder zu bauen? Natürlich bringt ein solches Unterfangen zahlreiche Vorbereitungen mit sich. Wichtig ist aber in dem Zusammenhang vor allem, dass auch das „Drumherum“ Ihren Wünschen und Vorstellungen entsprechen sollte.

Schliesslich verbinden Sie den Umzug ins Eigenheim doch gewiss mit dem Ziel, möglichst lange in der neuen Umgebung wohnen zu wollen. Denn Sie und Ihre Familie wollen sich ja dort wohlfühlen und ein angenehmes, friedliches Leben in netter Umgebung führen. Ebendies sollten Sie schon vor der Entscheidung für ein neues Domizil zum Anlass nehmen, die nachbarschaftlichen Gegebenheiten vor Ort in Augenschein zu nehmen.

Weiterlesen

Umzugsstress: Was tun bei Pannen oder Unvorhergesehenem?

26.06.2014 |  Von  |  Umzugspraxis  | 
Umzugsstress: Was tun bei Pannen oder Unvorhergesehenem?
Jetzt bewerten!
Getreu der alten Volksweisheit „Ein bisschen Schwund ist immer“ kommt es auch bei einem Umzug immer mal wieder zu Pannen, Missgeschicken und mittleren Katastrophen. Je besser aber ein solches Mammutprojekt im Vorfeld organisiert und strukturiert ist, desto geringer ist das Risiko, dass tatsächlich etwa passiert.

Gesetzt den Fall, dass dennoch etwas vergessen wird oder dass sich unvorhergesehene Dinge ereignen, behalten Sie am besten erst einmal einen kühlen Kopf. Und das können Sie in einer solchen Situation ausserdem tun:

Weiterlesen

Von Anfang an richtig lüften: Schimmel in der neuen Immobilie vermeiden

26.06.2014 |  Von  |  Allgemein  | 
Von Anfang an richtig lüften: Schimmel in der neuen Immobilie vermeiden
Jetzt bewerten!
Haben Sie gewusst, dass ein Mensch pro Tag etwa einen bis eineinhalb Liter Feuchtigkeit abgibt? Oder dass die Umgebungsluft beim Kochen mit rund einem Liter Feuchtigkeit angereichert wird? Beim Duschen und Baden können es mitunter gar bis zu zwei Liter täglich sein.

Das Problem dabei ist, dass eine grössere Menge an Feuchtigkeit über kurz oder lang zu Feuchtigkeitsproblemen innerhalb einer Räumlichkeit führen bzw. schlimmstenfalls auch eine Schimmelbildung begünstigen kann.

Weiterlesen