14 September 2016

Ständerat weist schweizweiten Formularzwang zurück

Der Ständerat lehnt die schweizweite Ausdehnung des Zwangs zur Verwendung eines zusätzlichen Formulars beim Abschluss von Wohnungsmietverträgen ab. Der Nationalrat hatte die Mietrechtsrevision des Bundesrates bereits ebenfalls verworfen. Somit bleibt es weiterhin den Kantonen überlassen, über die Einführung des Formulars zu entscheiden. Der Hauseigentümerverband (HEV) begrüsst den Entscheid des Ständerates. Der Bundesrat wollte mit einer Mietrechtsrevision in der ganzen Schweiz die Pflicht zur Mitteilung des Anfangsmietzinses mittels amtlichen Formulars einführen, inkl. der Pflicht zur Angabe des Mietzinses des Vormieters sowie der Begründung, falls der Anfangsmietzins höher ist als der vom früheren Mieter bezahlte Zins.

Weiterlesen

Nationalrat ebnet Weg für Einigung bei Steuerabzügen energetischer Massnahmen

Am 12. September hat der Nationalrat den Beschluss gefasst, die Staffelung der Steuerabzüge für energetische Massnahmen auszudehnen auf bis zu zwei weitere Steuerperioden. Der Hauseigentümerverband (HEV) Schweiz ist erfreut, denn damit sei der Weg für einen Kompromiss zwischen den beiden Kammern geebnet worden. Oftmals würden sich Gesamterneuerungen als umfassender und zielführender erweisen als vereinzelte Verbesserungen. Einer der strittigsten Punkte innerhalb der Energiestrategie 2050 sind die steuerlichen Abzüge für energetische Erneuerungsmassnahmen Der Nationalrat ebnete gestern mit einem Kompromissvorschlag den Weg zu einer Einigung. Wird eine Liegenschaft umfassend energetisch erneuert, dann fallen innert Jahresfrist hohe Kosten an welche nicht selten das steuerbare Einkommen deutlich übersteigen.

Weiterlesen

47. „Bauen & Modernisieren – ein Messe-Resümee

Die 47. Messe „Bauen & Modernisieren“ in diesem Jahr war ein voller Erfolg. Rund 28‘000 Besucher fanden von Donnerstag, 8. September, bis Sonntag, 11. September, den Weg in die Zürcher Messehallen. Dort konnten sie das Neueste zum Bauen und Renovieren erfahren. Der Messefokus lag diesmal beim Weg zur Energiezukunft für Hauseigentümer. Rund 580 Aussteller waren vor Ort präsent, konnten kompetent Rat geben und zahlreiche Nachfolgegeschäfte unter Dach und Fach bringen. Messeleiter André Biland zeigte sich hochzufrieden mit der interessierten Besucherschaft, die mit konkreten Bauvorhaben und Fachfragen nach Zürich kam.

Weiterlesen
jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-14').gslider({groupid:14,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});