Büromieter streben nach mehr Flexibilität

06.02.2019 |  Von  |  Immobilien, News  | 
Büromieter streben nach mehr Flexibilität
Jetzt bewerten!

Die Ziele von Vermietern und Mietern von Büroflächen gehen immer weiter auseinander. Dies ist eine der wesentlichen Erkenntnisse aus dem Immobilienmarktbericht 2019 von CSL Immobilien.

Während die Vermieter an möglichst langjährigen Fixverträgen interessiert sind, streben die Unternehmen je länger je mehr nach Flexibilität. Dies führt zu einer steigenden Nachfrage nach Co-Working-Flächen und ähnlichen Modellen. Im Wohnmarkt ist die Zeit der steigenden Mietzinsen vorbei – teils profitieren die Mieter sogar von sinkenden Preisen. Diese Entwicklung dürfte anhalten. Der Eigentumsmarkt zeigt sich robust.

Weiterlesen

Wohnungsbau in Zürich auf Rekordniveau – Altstetten vorne

05.02.2019 |  Von  |  Immobilien, News  | 
Wohnungsbau in Zürich auf Rekordniveau – Altstetten vorne
Jetzt bewerten!

Die Neubautätigkeit in der Stadt Zürich war im Jahr 2018 mit 3360 fertig erstellten Wohnungen so intensiv wie seit Jahrzehnten nicht mehr. Am meisten Wohnungen wurden in Altstetten gebaut. In diesem Quartier sind aufgrund der laufenden Bauprojekte auch für die nächsten Jahre die meisten neuen Wohnungen zu erwarten.

Mit 3360 Einheiten wurden im Jahr 2018 so viele Wohnungen fertiggestellt wie seit über sechzig Jahren nicht mehr. Da zudem weniger Wohnungen abgebrochen wurden, stieg auch der Wohnungsbestand mit einem Plus von 2725 Einheiten so stark wie seit 1954 nicht mehr.

Weiterlesen

Wohnungsbesichtigung: 5 Dinge, die nicht vergessen werden dürfen

31.01.2019 |  Von  |  Immobilien, News, Umzugsplanung, Umzugspraxis  | 
Wohnungsbesichtigung: 5 Dinge, die nicht vergessen werden dürfen
Jetzt bewerten!

Auf ins neue Zuhause! Bei der Suche nach einem neuen Heim ist die Wohnungsbesichtigung das erste Beschnuppern der eigenen vier Wänden der Zukunft. In kurzer Zeit sollen die Interessenten hier einen möglichst präzisen Eindruck vom Mietgegenstand bekommen.

Damit bereits beim ersten Besuch entschieden werden kann, ob es sich um die Traumwohnung handelt oder hier versteckte Mängel warten, gibt es Einiges zu beachten. Gute Planung vor der Besichtigung ist daher das A und O. Welche fünf Dinge bei einer Wohnungsbesichtigung auf keinen Fall vergessen werden sollten, weiss Ferdinand Seulen, Geschäftsführer von blauarbeit.de.

Weiterlesen

Initiative des Mieterverbands ist weder realistisch noch marktkonform

16.01.2019 |  Von  |  Immobilien, News  | 
Initiative des Mieterverbands ist weder realistisch noch marktkonform
Jetzt bewerten!

Der HEV Schweiz ist erfreut, dass auch die Kommission für Wirtschaft und Abgaben des Ständerats die Volksinitiative „Mehr bezahlbare Wohnungen“ deutlich verworfen hat.

Die beschlossene Aufstockung des Fonds de Roulement ist hingegen überflüssig. Bund, Kantone und Gemeinden sind in der Förderung des gemeinnützigen Wohnungsbaus bereits heute sehr aktiv. Der HEV Schweiz lehnt sowohl den Gegenvorschlag wie auch die Volksinitiative ab.

Weiterlesen

Umfrage: 58 Prozent der Schweizer fühlen sich von ihrem Nachbarn genervt

14.01.2019 |  Von  |  Allgemein, News  | 
Umfrage: 58 Prozent der Schweizer fühlen sich von ihrem Nachbarn genervt
Jetzt bewerten!

Zoffende Paare, Zigarettenqualm, bellende Hunde: Mehr als jeder 2. Schweizer (58 Prozent) hat etwas an seinen Nachbarn auszusetzen. Das zeigt eine Umfrage von immowelt.ch, einem der beliebtesten Immobilienportale der Schweiz.

In den meisten Fällen hören die Schweizer Dinge von ihren Nachbarn, die sie überhaupt nicht hören wollen.

Weiterlesen

Stadtrat Zürich subventioniert 167 gemeinnützige Wohnungen

20.12.2018 |  Von  |  Immobilien, News  | 
Stadtrat Zürich subventioniert 167 gemeinnützige Wohnungen
Jetzt bewerten!

Der Stadtrat gewährt der Stiftung Alterswohnungen der Stadt Zürich zwei Beiträge in der Höhe von 11,8 Millionen Franken. Damit werden gezielt die Mietzinse von 167 Wohnungen für Haushalte mit kleinen Einkommen verbilligt. Der Beitrag stammt aus der Wohnbauaktion 2017.

Das in der Gemeindeordnung verankerte wohnpolitische Ziel sieht vor, den Anteil der gemeinnützigen Mietwohnungen auf einen Drittel zu erhöhen.

Weiterlesen

Nationalrat verwirft Mieterverbandsinitiative – HEV Schweiz erfreut

14.12.2018 |  Von  |  Immobilien, News  | 
Nationalrat verwirft Mieterverbandsinitiative – HEV Schweiz erfreut
Jetzt bewerten!

Der HEV Schweiz ist erfreut, dass der Nationalrat die Volksinitiative „Mehr bezahlbare Wohnungen“ deutlich verworfen hat. Die beschlossene Aufstockung des Fonds de Roulement ist hingegen überflüssig.

Bund, Kantone und Gemeinden sind in der Förderung des gemeinnützigen Wohnungsbaus bereits heute sehr aktiv. Der HEV Schweiz lehnt sowohl den Gegenvorschlag wie auch die Volksinitiative ab.

Weiterlesen

Nicht noch mehr Steuergelder für gemeinnützigen Wohnungsbau investieren

12.12.2018 |  Von  |  Immobilien, News  | 
Nicht noch mehr Steuergelder für gemeinnützigen Wohnungsbau investieren
Jetzt bewerten!

Der HEV Schweiz bedauert, dass der Nationalrat der Aufstockung des Fonds de Roulement keine klare Absage erteilt hat. Der Bundesrat hat die Aufstockung als indirekten Gegenvorschlag zur Volksinitiative „Mehr bezahlbare Wohnungen“ ins Spiel gebracht.

Bund, Kantone und Gemeinden sind in der Förderung des gemeinnützigen Wohnungsbaus aber bereits heute sehr aktiv. Der HEV Schweiz lehnt sowohl den Gegenvorschlag wie auch die Volksinitiative ab.

Weiterlesen

Städteverband: Zersiedelungsinitiative taugt nicht als Instrument für Innenentwicklung

11.12.2018 |  Von  |  Immobilien, News  | 
Städteverband: Zersiedelungsinitiative taugt nicht als Instrument für Innenentwicklung
Jetzt bewerten!

Der Boden ist in der Schweiz knapp. Es braucht daher Lösungen, die eine Siedlungsentwicklung nach innen fördern. Die Volksinitiative „Zersiedelung stoppen – für eine nachhaltige Siedlungsentwicklung“ greift diese wichtige Frage der Raumplanung auf. Sie ist jedoch das falsche Instrument zum falschen Zeitpunkt, um der Zersiedelung entgegenzuwirken.

Der Vorstand des Schweizerischen Städteverbandes hat deshalb die Nein-Parole beschlossen – auch wenn die Idee der Initiative grundsätzlich Sympathien geniesst.

Weiterlesen