Umzugspraxis

Was ist das perfekte Umzugsessen?

Sie kennen die Situation sicher nur allzu gut: der Umzugstag ist gekommen, die meisten Küchengeräte, das Geschirr und Besteck sind bereits verpackt und die Hälfte der Schränke und Regale steht schon im Transporter. Zeit für eine kleine Pause. Natürlich möchten Sie den vielen fleissigen Helfern etwas Schmackhaftes servieren, das ausreichend Energie für die nächste Halbzeit spendet. Je nachdem, wie lange der Umzug insgesamt dauert, lohnt es sich in Sachen Umzugsessen jedoch strategisch vorzugehen.

Weiterlesen

Leuchtmittel & Co.: Checkliste für den Einzug in die neue Wohnung

Wer im Begriff ist in eine neue Wohnung zu ziehen, macht sich natürlich auch Gedanken über neue Dekorationen und ein ebenso frisches Beleuchtungskonzept. Schliesslich gibt es in der nächsten Wohnung andere Ecken welche punktuell ausgeleuchtet werden sollten. Auch der Lichteinfall ist anders, weshalb die Deckenlampen aus vergangener Zeit wie verlorene Relikte wirken können. Doch worauf gilt es bei der Auswahl neuer Leuchtmittel zu achten? Wir klären auf.

Weiterlesen

Neues Zuhause mit alten Möbeln stilsicher komplettieren

Eine alte Kommode von der Urgrossmutter oder ein Vintage Stuhl vom Flohmarkt, alte Möbel können sich überraschend harmonisch in eine moderne Wohnungseinrichtung einfügen. Ob die Kombination aus alt und neu gelungen wirkt, hängt zum einen vom Zustand der antiken Möbel ab und zum anderen davon, wie die alten und die modernen Möbel miteinander kombiniert werden. Die Gründe dafür, warum Menschen sich für in die Jahre gekommene Möbel entscheiden, sind so unterschiedlich wie sie selbst. Sei es Geldmangel, die emotionale Bindung an bestimmte Erbstücke oder der Wunsch danach, eine individuelle und unverwechselbare Wohnungseinrichtung zu kreieren. Doch wie schafft man es, die alten Möbel stilsicher ins eigene Zuhause zu integrieren?

Weiterlesen

Umziehen im Herbst - was spricht dafür?

Umziehen ist immer eine stressige und meist zeit- und Energie raubende Aufgabe - selbst wenn man den eigentlichen Umzug an ein professionelles Umzugsunternehmen delegiert. Das Unternehmen Umzug beginnt bereits damit, dass man sich entscheiden muss, welcher Zeitpunkt für einen Umzug der richtige ist. Im Winter ist das Wetter oft sehr schlecht und bei Schnee und Eis ist der Umzug auch logistisch für alle Beteiligten unter Umständen gar nicht möglich. Im Sommer ist es meist zu heiss und der Urlaub steht an. So bietet sich der Herbst als idealer Zeitpunkt an.

Weiterlesen

Inspirationen und hilfreiche Tipps für eine ausgefallene Wohnungseinrichtung

Wohnräume sind längst nicht mehr rein nützlich, sie sollen auch gefallen, wohltuen und teilweise überraschen. Im Grunde handelt es sich bei unseren Wohnungen um unsere ureigenen Visitenkarten, die ein Stück unserer Persönlichkeit widerspiegeln. Und wer will schon langweilig und unmodern daherkommen, so als habe er selbst nichts zu bieten? Niemand doch wohl. Also gilt es, die Ärmel hochzukrempeln und den Räumlichkeiten einen ganz besonderen Look zu verpassen. Das hat Charakter!

Weiterlesen

Die richtige Beleuchtung für die Wohlfühlatmosphäre zu Hause

Für ein harmonisches Zuhause sollte man die richtige Beleuchtung auswählen. Schon ist das Zuhause freundlich und harmonisch. Ein Mix auf den drei unterschiedlichen Lichtquellen wäre beispielsweise eine Idee, um das Wohnambiente strahlend und schön zu gestalten. Die Hintergrundbeleuchtung, das Akzentlicht und die Arbeitsbeleuchtung können hier die Basis sein. Wichtig ist, dass ein sinnvoller Mix aus diesen Lichtquellen gewählt wird. Für eine indirekte Hintergrundbeleuchtung im freundlich hellen Zuhause wären Deckenfluter ideal oder an der Wand montierte LED-Strahler. Wer sich für die Ausstattung mit einem Dimmer entscheidet, kann die Helligkeit regulieren. Eine Hintergrundbeleuchtung soll immer eher indirekt sein und niemals blenden. Das Licht verteilt sich gleichmässig und harmonisch im Raum und wirkt kaum Schatten.

Weiterlesen

Einbürgerungsgebühren in Schwyz viermal höher als in Sitten

Über 13 Milliarden Franken nimmt die öffentliche Hand jährlich durch Gebühren ein. Neu bietet der Online-Vergleichsdienst comparis.ch eine Übersicht über den Gebühren-Dschungel. Zum 1. August hat comparis.ch die Einbürgerungsgebühren in den 26 Kantonshauptorten verglichen: In Schwyz kostet eine Einbürgerung mit Gebühren von 3'600 Franken pro alleinstehende Person über viereinhalbmal mehr als in Lausanne.

Weiterlesen

Wenn Freunde mit anpacken - der Umzug mit Unterhaltungsfaktor

Wer umziehen muss, steht vor wichtigen organisatorischen Fragen. Soll man eine Umzugsfirma beauftragen, selbst innerhalb mehrerer Tage in Teilen umziehen oder einen Tag mit Freunden organisieren, die beim Umzug helfen? Wer sich für Letzteres entscheidet, spart sowohl Geld als auch Zeit, muss dafür aber natürlich die richtigen Menschen im Freundeskreis auswählen und rechtzeitig um Hilfe bitten. Wir geben alle wichtigen Tipps zum Umzug mit Freunden!

Weiterlesen
jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-14').gslider({groupid:14,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});