26 Januar 2018

Küchenstühle für die neue Wohnung anschaffen – das gilt es zu beachten

Für viele Menschen ist die Küche ein Ort, an dem nicht nur gekocht werden soll, sondern die Küche dient auch als Raum für ein gemütliches Beisammensein. Das Auge isst auch nicht nur beim Essen mit, sondern auch in einem ansprechenden Ambiente. So geht man mehr und mehr dazu über, dass nicht nur Herd, Topf und Pfanne zusammen passen sollten, sondern auch das gesamte Design der Küche ansprechend gestaltet sein soll.

Weiterlesen

Tipps für den Kamin in der neuen Wohnung – beim Brennholz sparen

Kaminöfen verleihen jedem Raum das gewisse Etwas. Zahlreiche Romantikliebhaber schaffen sich die kleinen Brennräume an, um sich nach ihrem Feierabend zu entspannen. Das knisternde Holz im Ofen hat eine ähnlich beruhigende Wirkung auf die Psyche der Menschen wie das fliessende Wasser. Die wohltuende Wärme des Feuers erleichtert das Abschalten und erweckt glückliche Ferienerinnerungen. Ausserdem stellen Kaminöfen eine sinnvolle Alternative zu herkömmlichen Heizmethoden dar. Die Feuerstellen erfüllen damit einen doppelten Zweck. Sie speichern Wärme und verbreiten pure Romantik.

Weiterlesen

Mit einem Staketenzaun die Privatsphäre im neuen Haus schützen

Wer sich für die Terrasse oder den Garten einen hochwertigen und zuverlässigen Wind- und Sichtschutz zulegen will, sollte dabei auf einen Staketenzaun setzen. Diese Zäune überzeugen mit einer exzellenten Material- und Fertigungsqualität, die für eine lange Haltbarkeit sorgt. Zudem handelt es sich um eine Zaun Art, die besonders flexibel aufgestellt werden kann. Höhe und Breite der einzelnen Holzelemente können nach Bedarf variieren. Im Gegensatz zu einem Sichtschutz aus Schilfrohr oder speziellen Matten erweist sich der Staketenzaun als robuster und widerstandsfähiger gegen Wind und Wetter.

Weiterlesen

Für Arbeiten im neuen Garten ideal - ein Hochentaster bietet viele Vorteile

Gartenbesitzer stehen nicht selten vor der Frage, wie bringe ich hochgewachsene Sträucher wieder in Form, oder wie schneide ich hohe Bäume wieder zurück. Natürlich bieten sich dafür Leitern oder Gerüste an. Aber nicht jeder möchte auf schwankendem Untergrund mit Säge oder gar Kettensäge arbeiten. Um Stürze oder Verrenkungen zu vermeiden, kommt ein Hochentaster zum Einsatz. Auf festem Boden lässt sich damit im Garten ganz bequem auch ein Ast in grosser Höhe bearbeiten, ohne sich in Gefahr zu begeben. In ergonomischer Haltung sind dichtes Geäst, entfernte Zweige oder schwer zugängliche Stellen kultivieren, ohne eine unnatürliche Arbeitshaltung einnehmen zu müssen oder mit Höhenangst auf einer Leiter kämpfen zu müssen.

Weiterlesen

GEGGUS: Profi für Eingangsmattensysteme seit 70 Jahren erfolgreich

Die Erfolgsgeschichte des Familienunternehmens, das international zu den Marktführern im Bereich Premium Eingangsmattensysteme zählt, krönen zahlreiche Meilensteine. Dazu gehören neben der Entwicklung von zukunftsweisenden Innovationen und dem Ausbau der internationalen Marktpositionierung vor allem auch zahlreiche renommierte Auszeichnungen. Das 70-jährige Bestehen kann die GEGGUS GmbH zugleich mit drei Preisverleihungen feiern.

Weiterlesen
jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-14').gslider({groupid:14,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});