Author Archive

Preise bei Eigentumswohnungen rückläufig

05.09.2016 |  Von  |  News  | 
Jetzt bewerten!

Einfamilienhäuser und Mietobjekte sind im August leicht teurer geworden. Bei den Eigentumswohnungen setzt sich der gegenteilige Trend fort: Nach einem moderaten Rückgang im Vormonat Juli notieren die Angebotspreise in dieser Objektkategorie auch im August erneut auf tieferem Niveau.

Dies zeigen die aktuellen Zahlen des Swiss Real Estate Offer Index.

Weiterlesen

Angebotsbieten im August leicht gestiegen

03.09.2016 |  Von  |  News  | 
Jetzt bewerten!

In der Schweiz sind die Angebotsmieten im August um 0.09 Prozent gegenüber dem Vormonat leicht angestiegen. Auch im Vorjahresvergleich ist ein Anstieg von 0.09 Prozent festzustellen.

Der Mietindex „Schweiz“ von homegate.ch steht derzeit bei 113.8 Punkten. Die Angebotsmieten im Kanton Zürich steigen um 0.26 Prozent.

Weiterlesen

HEV Schweiz gegen Anziehen der Heizungs-Schraube

02.09.2016 |  Von  |  News  | 
Jetzt bewerten!

Der HEV Schweiz kritisiert auf Bundesebene bestehende Pläne, ein Verbot von Oel- und Gasheizungen zu forcieren. Er sieht darin einen ungerechtfertigten Eingriff in die Kompetenz der Kantone. Ausserdem habe der Gebäudebereich in punkto CO2-Ausstoss seine Hausaufgaben gemacht. Es bestehe daher kein Anlass, die Schrauben hier weiter anzuziehen. Weiter meint der Verband:

„Gegenüber 1990 konnte der CO2-Ausstoss im Gebäudebereich bis heute um 23.6% gesenkt werden. Dies trotz einem enormen Zuwachs der überbauten Fläche in den vergangenen Jahren und einer steten Zuwanderung in unser Land. Im Gegensatz zum Verkehr zeigt die sinkende Tendenz zunehmend steiler nach unten. Jährlich investieren Eigentümer über 11 Milliarden Franken in den Gebäudepark Schweiz und nehmen damit ihre Verantwortung wahr.

Weiterlesen

HEV Schweiz – gegen Missbrauch von Untervermietung

02.09.2016 |  Von  |  Allgemein  | 
HEV Schweiz – gegen Missbrauch von Untervermietung
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Im Mai hatte die Rechtskommission des Nationalrats noch einen Vorstoss unterstützt, der die Vermeidung von Missbrauch bei der Untervermietung zum Ziel hat. Jetzt hat die entsprechende Kommission des Ständerats das Anliegen mit der niedrigstmöglichen Mehrheit von einer Stimme abgelehnt.

Der HEV Schweiz bedauert diese knappe Entscheidung. Der Verband hofft trotzdem, dass die Rechtskommission des Nationalrates an ihrer Unterstützung festhält und für die Untervermietung klare Regeln schafft, die praxistauglich sind. Damit könnten heutige Auswüchse künftig wirksam bekämpft werden.

Weiterlesen

Modern und sicher – Fertighäuser aus Holz

01.09.2016 |  Von  |  News, Umzugsplanung, Umzugspraxis  | 
Jetzt bewerten!

Zu den grundlegenden Bedürfnissen des Menschen gehört der Wunsch nach Sicherheit. Dazu Uwe Klaas, Hauptgeschäftsführer des Bundesverbandes Deutscher Fertigbau (BDF) „Dieses befriedigt er zuallererst mit dem Erschaffen eines Rückzugsortes, an dem er sich wohlfühlt und der ihm zu jeder Zeit ein sicheres Dach über dem Kopf bietet“. Ein solcher Rückzugsort könnte zum Beispiel ein modernes Fertighaus aus Holz sein – dank Qualitätsanforderungen, die in der Baubranche einzigartig sind.

Zum 14. Mal wurde Anfang 2016 die Satzung der Qualitätsgemeinschaft Deutscher Fertigbau (QDF), die für alle Mitgliedsunternehmen des BDF verpflichtend ist, überarbeitet und an den aktuellen Stand der Technik angepasst. Damit unterstrich der moderne Holz-Fertigbau einmal mehr seine eigenen Qualitätsansprüche sowie seinen Wunsch nach einer fortwährenden Vertrauensbasis zwischen Hausherstellern und Bauherren. „Wir müssen uns das Vertrauen potenzieller Bauherren stetig neu erarbeiten, um sie von den Vorteilen und der Qualität unserer Bauweise zu überzeugen“, weiss Klaas.

Weiterlesen

Kantonsrat für Schutz von Grundeigentum am Zürichsee

01.09.2016 |  Von  |  News  | 
Jetzt bewerten!

Heute hat sich der Zürcher Kantonsrat für den grösstmöglichen Schutz des Grundeigentums entlang des Zürichsees ausgesprochen. Grundsätzlich dürfen keine Seeuferwege gegen den Willen der Grundeigentümer errichtet werden. FAiR (Für eine Aufwertung des Zürichseeufers im Recht) begrüsst es, dass der Kantonsrat die Parlamentarische Initiative (PI) von Peter Vollenweider (FDP) mit 130 Stimmen unterstützt hat.

Die Initiative geht auf den Entscheid des Bundesgerichts vom 4. November 2015 zurück. Darin wird ein juristisch korrekter, grösstmöglicher Schutz des Eigentums entlang von Uferzonen aufgezeigt.

Weiterlesen

So viel geben Menschen für ihren Umzug aus

01.09.2016 |  Von  |  Umzugsplanung  | 
So viel geben Menschen für ihren Umzug aus
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Viele Menschen ziehen in ihrem Leben bis zu fünf Mal um. Der Wohnungswechsel ist für die meisten mit hohen finanziellen Aufwendungen verbunden. Die Frage nach dem Budget stellt sich somit bei jedem Umzug aufs Neue.

Neue Möbel müssen angeschafft, Habseligkeiten verpackt und transportiert und aus dem neuen Zuhause ein gemütlicher Ort, in dem man sich wohlfühlt, geschaffen werden. Doch wie viel Geld geben die Menschen dafür aus und was ist am kostenintensivsten? Das wollten die Immobilienexperten der plusForta GmbH (kautionsfrei.de) herausfinden und befragten dazu ihre Facebook-Fans.

Weiterlesen

Innenausbau – Oktober-Schwerpunkt im stilhaus

25.08.2016 |  Von  |  News  | 
Innenausbau – Oktober-Schwerpunkt im stilhaus
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Das stilhaus in Rothrist ist europaweit eines der grössten Einkaufszentren, bei denen sich alles um Bauen, Innenarchitektur und Einrichtung dreht. Auf drei Etagen präsentieren sich über 130 Fachgeschäfte, die für Bauherren und solche, die es werden wollen, keine Wünsche offen lassen.

Im Themen-Monat Oktober wird sich im stilhaus alles um den Innenausbau drehen. Ein Höhepunkt werden dabei die BauTage am 14. und 15. Oktober darstellen. Sie widmen sich passend zum Schwerpunkt dem Themenfokus „Material und Oberfläche“.

Weiterlesen

Stadt Zürich – Rotes Telefon für Bauherren

23.08.2016 |  Von  |  News  | 
Jetzt bewerten!

Bei der Stadt Zürich gibt es jetzt ein „Rotes Telefon“ für Bauherren. Es läuft unter der Nummer 044 412 11 00. Die vom Stadt- und Gemeinderat bechlossene Anlaufstelle in Bausachen ist ab sofort freigeschaltet. Ziel der „Helpline“ ist es, im Falle von Beanstandungen, Unstimmigkeiten und Anliegen von Bauherren im Zusammenhang mit rechtskräftigen Bauentscheiden schnell, unbürokratisch und transparent zu vermitteln.

Im Rahmen des Projektes „Verbesserung des Baubewilligungsverfahrens der Stadt Zürich (VBBV)“ war beschlossen worden, die Helpline als direkten Draht zum Amt für Baubewilligungen einzurichten. Thomas Feyer vom Amt für Baubewilligungen ist unter der angegebenen Nummer ab sofort erreichbar. Gebrauch von dem Service-Angebot können alle Bauherren machen, die über einen rechtskräftigen Bauentscheid verfügen.

Weiterlesen

HEV Schweiz: Nein zur Volksinitiative Grüne Wirtschaft

23.08.2016 |  Von  |  News  | 
HEV Schweiz: Nein zur Volksinitiative Grüne Wirtschaft
5 (100%)
1 Bewertung(en)

An diesem Montag hat der Hauseigentümerverband Schweiz (HEV) eine „Nein-Kampagne“ lanciert. Es geht um die Abstimmung zur Volksinitiative „Für eine nachhaltige und ressourceneffiziente Wirtschaft (Grüne Wirtschaft)“. Über diese wird am 25. September 2016 das Volk abstimmen. Ziel der Initiative: Die wirtschaftliche Tätigkeit soll das Potenzial der natürlichen Ressourcen nicht beeinträchtigen.

Der HEV nimmt dazu Stellung und erklärt, dies klinge grundsätzlich vernünftig, doch sei die Umsetzung in die Praxis absolut unrealistisch und wirtschaftsfeindlich. Unser Ressourcenverbrauch müsse dafür nämlich konkret um 2/3 gesenkt werden. Es bräuchte insbesondere rigorose Vorschriften, aber auch massive Lenkungsabgaben. Der HEV Schweiz lehne die Initiative entschieden ab.

Weiterlesen